23.09.09

Details, details...


"Mensch," stöhnt Mutze, "wir machen im Kunstunterricht gerade so Miniaturen, und ich bin erst beim zweiten Bild!"

"Eh gut," sage ich.

"Nein," findet Mutze, "die anderen sind schon viel weiter. Nur ich hab' mal wieder viel zu ordentlich gezeichnet und viel zu viele Details."

"Tja," sage ich und nippe an meinem Kaffee, "der Teufel liegt eben im Detail."

Obwohl ich damit eigentlich kaum Erfahrung habe, denn mit Details halte ich mich in der Regel eh nicht auf. Details, details, winke ich gerne ab, und spring' schon weiter zum nächsten Thema.

"Was heißt das?", fragt Mutze und ich antworte, "dass es am Ende immer die Details sind, die einen umbringen aufhalten."

Davon kann Mutze ein Lied singen, aber ich beruhige sie, dass ihr Vater da genauso ist.

Während ich eher... siehe oben.

"Na," sagt Mutze, "dann bin ich wohl auch eher so der Detailtyp."

Was auch sein Gutes hat.

So long,
Corinna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...