03.09.09

Heimlichkeiten


Kati beschwert sich, dass ihre Mutter ihr nur zwei Stunden Nintendo pro Woche erlaube.

"Na und?", fragt Mutze gelassen zurück, "warum spielst Du dann nicht einfach heimlich?"

Ich nehme an, Katis Mutter schaute recht streng, als sie von Mutzes Vorschlag erfuhr.

Anschließend amüsierten wir uns gemeinsam über unsere Töchter...

...

...

...

aber natürlich heimlich.



*************************



Ich hätte nie gedacht, dass ich das einmal sagen würde.

Weil ich nämlich sonst eher zu den Müttern gehöre, denen die Sommerferien gar nicht lang genug sein können.

Ich meine, neun Wochen sind doch einfach wie im Flug um, da hat man kaum angefangen, sich zu erholen, da ist es schon wieder vorbei.

Andererseits.

Der Mosche ist mittlerweile schon so verwildert, dass es ihm gut tun wird, wenn zu Schulbeginn wieder ein wenig Zucht Struktur und Ordnung in sein Leben einkehrt.

Noch eine Woche.

In diesem Sinne!

So long,
Corinna

Kommentare:

  1. 9 Wochen Ferien?....ihr wohnt außerhalb von Deutschland :???: !
    --->Österreich?

    Ich bin mir auch nicht immer ganz sicher was mir lieber ist, Ferien oder Schulalltag?!...Ich muss es ja eh nehmen wie es kommt!

    Schöne Rest Ferien!

    AntwortenLöschen
  2. müssen wir uns über die gemeinsamen Erbanlagen unterhalten???

    AntwortenLöschen
  3. Gute Idee. Dann kann ich mich wenigstens entspannt zurücklehnen und sagen: das muss so, ;-).

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  4. P.S.:@bonafilia -- ja, Österreich. Wir haben neun Wochen Sommerferien, dafür aber keine Herbstferien und nur verkürzte Oster- und Pfingstferien. Zum Ende des Schuljahres hin pfeift man da schon ganz schön aus allen Löchern (wenn man dazu dann überhaupt noch die Kraft hat...)

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...