13.09.09

Schulbeginn!


Gerade Mosches und Mutzes Schultaschen aus dem Keller geholt, wo sie neun herrliche Wochen lang vor sich hin gestaubt haben.

Am Anfang der Ferien denkt man sich ja immer, neun Wochen sind endlos, und ist dann ganz erstaunt, wenn sie auf einmal tatsächlich um sind.

Jedenfalls geht es morgen für einige wieder, für andere endlich: los!

Auch die Soft Gang muss ihr schönes Lotterleben wieder eintauschen gegen den täglichen Drill schnöden Alltag.

Murielle beginnt morgen ihr letztes Schuljahr, Dir wünsche ich alles alles Gute für die Prüfungen, die auf Dich zukommen! Wird schon werden!

Mutze, Jenny, Aristide, Kati, Konstantin und Ylvie kehren in ihre schon bekannten Schulen und Klassen zurück -- Euch wünsche ich ein weiteres gutes Schuljahr und gutes Gelingen! Mögen die Lehrer und -innen gnädig mit Euch sein!

Lucille, Fabi und Yann beginnen morgen auf neuen Schulen, Euch wünsche ich natürlich nette Klassenkameraden, eine gute Klassengemeinschaft, einen netten und möglichst kompetenten Klassenvorstand und gute Lehrer/innen! Ich drück' Euch die Daumen dafür!

Für Mosche und Minka dagegen beginnt morgen ein ganz neues Leben!

Nachdem der Mosche im letzten Jahr die Vorschule besucht hat, geht's morgen los mit dem sogenannten Ernst des Lebens. Aber ich hab' heute schon in der Schule vorbeigeschaut und am Aushang gesehen: mindestens vier Kumpels sind in Deiner Klasse und mit der Lehrerin, die wir schon kennen und lieben, wird es nicht ganz soooo schrecklich Ernst werden!


Ernst ist allerdings seine Sorge, welches Motiv wir wohl für seine Schultüte ausgewählt haben könnten.

Anhören darüber hat er sich viel müssen in den letzten Tagen, aber was es denn sein wird, das ist bis zuletzt ein großes Geheimnis.

"Wenn ich Glück habe," sagt er, "ist es eine Schultüte mit Blümchen. Wenn ich etwas weniger Glück habe, ist sie mit Teddybärchen, und wenn ich wirklich ganz, ganz viel Pech habe, dann sind es rosa Teddybärchen."

Traut er uns tatsächlich zu.

Und wird sich deshalb morgen um so mehr freuen.

Minka ist ab morgen endlich! endlich! endlich eine ganz, ganz Große und kommt stundenweise zur Tagesmutter. Darauf wartet sie schon lange, meines Wissens nach seitdem sie sprechen kann, denn seitdem fragt sie unaufhörlich, wann sie endlich zu ihrer Tagesmutter gehen darf!

Korrektur: Wann sie endlich alleine zur Tagesmutter gehen darf, denn besucht haben wir sie ja schon ganz oft!

Morgen ist es also so weit und sie freut sich schon riesig.

Also Minka auf die Tagesmutter und die Tagesmutter auf Minka!

Und ich werde dann mal ein bisschen die Ruhe genießen! Tut auch ganz gut nach neun Wochen Lotterleben Ferien.

So long,
Corinna

Kommentare:

  1. whoa!! so eine tolle tüte!!

    viel spaß, alles gute und nen feinen anfang.

    AntwortenLöschen
  2. ach ich neheme mir noch 1 woche urlaub...um mich von den ferien zu erholen...!! *GG*
    xD

    *scherz*

    danke! *hoffe das es gut läuft... x`D

    *lucille <3

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...