26.11.09

Was ich an meinen Kindern besonders mag...


Manchmal machen, tun, sagen meine Kinder etwas, bei dem ich mir denke: Wow. Tolle Kinder. Das war jetzt mal wieder eins von den (vielen) Dingen, die ich besonders mag an ihnen.

Dazu gehören natürlich solche Sachen wie ihr Charme, ihr Sprachwitz, ihre Schlagfertigkeit, ihre Fürsorglichkeit, dass sie für ihre Werte einstehen, ihre Prinzipien haben...

und und und...

Könnte ich gar nicht alles aufzählen, weil ich eh die Hälfte vergessen würde.

Deshalb ab heute ein neues Label: Was ich an meinen Kindern besonders mag.

Zum Beispiel.

Kürzlich musste Mutze abends noch mit der Straßenbahn fahren. Was in einer Stadt wie der unseren an und für sich kein Ding ist, aber natürlich war gerade in der Straßenbahn so ein gruseliger Kerl, der sie ansprach und auszuquetschen versuchte. Mutze wurde die Sache schnell unheimlich, so dass sie an der nächsten Station ausstieg und lieber auf die nächste Bahn wartete.

Als sie endlich nach Hause kam, erzählte sie mir die Geschichte und sagte dann:

"Mama, kann ich bald mal einen Kampfsport lernen?"

Ich meine, wie klasse ist das denn!

Sie hätte ja auch sagen könnte, dass sie lieber nicht mehr abends mit der Straßenbahn fahren wolle und wir sie in Zukunft besser abholen sollten.

Wäre ja auch verständlich, sie ist ja schon noch recht jung.

Aber statt dessen: Kampfsport.

Gutes Kind!

Ihrer Weltreise, die sie schon seit der ersten Klasse plant, sehe ich gelassen entgegen.

So long,
Corinna

Kommentare:

  1. Toll....
    lass deine Tochter ruhig Kampfsport erlernen, das ist cool und sicherlich hilfreich sich zu behaupten! :grin:
    ...
    Tolle Kinder, ja die haben wir sicherlich alle

    ...meine verstecken sich gerade, die TOLLEN,
    ...die die mich wütend machen sind gerade mal da...und ich bin dann die DOOFE.
    ...
    Soll ich dir was sagen!
    ...
    Sie haben recht, meine Kinder!

    AntwortenLöschen
  2. ****Sie haben recht, meine Kinder!****

    Also, Bonafilia, DAS glaube ich ja nun wirklich nicht!

    Drücke die Daumen, dass die Klone bald wieder verschwinden und Deine _richtigen_ Kinder wieder auftauchen!

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  3. Deine Tochter ist nicht zufällig ein Schütze, oder?

    Ich meine.... in der ersten Klasse schon eine Weltreise planen. Cool.
    Anscheinend hat das gute Kind soviel Fernweh wie ich.

    Und Kampfsport für Mädels finde ich sehr gut. Schult das Selbstbewusstsein, die Figur sowieso und im Falle eines Falles kann man sich auch noch verteidigen.

    Respekt an die junge Dame. (Und ein kleines bißchen an die Mutter, denn die scheint das ja wohl gut hinbekommen zu haben.)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Namensbase,

    nein, Skorpion. Und ich habe damit gar nichts zu tun, das hat sie selber so hinbekommen!

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  5. Die Selbstverteidigung zu lernen ist eine gute Sache. Und frau kann nicht früh genug damit anfangen.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...