17.12.09

Knoten im Kopf...


"Mist!", fluche ich laut und deutlich, weil ich immer dann einen Knoten im Kopf habe, wenn es um die -- in meinen Augen ungute -- Kombination Frau_Mahlzahn/Küche/Weihnachten geht.

Da geht mir nämlich alles, und ich meine alles!, daneben!

So wie eben, als ich die Punsch-Essenz herzustellen versuchte, von der ich es eine gute Idee fand, gleich das doppelte Rezept zu machen.

Weil, das kann man dann ja so prima im Tee trinken, Instant-Glühwein, sozusagen, und verschenken kann man es auch.

Und nahm dann auch die doppelte Menge der einen Zutat, wie es im Rezept stand, und mixte munter die...

...

...

...

vierfache Menge Weißwein und Rum drunter.

Ja, klar.

Zwei Mal ein halber Liter macht zwei Liter, ganz klar, egal übrigens, ob das nun Wein ist oder Rum.

Und einfach ausgleichen mit den anderen Zutaten ging nicht, weil ich bei denen natürlich gleich richtig gerechnet und nur die benötigte Menge eingekauft habe.

Es ist wie verhext -- das ist wie ein Knoten im Kopf, und immer dann, wenn es um die Weihnachtsbäckerei geht. Immer!

****

Mutze mag Herrn Erhardt so gerne, deshalb heute in ihrem Kalender dieses hier:

Der Kabeljau
Heinz Erhardt

Das Meer ist weit, das Meer ist blau,
im Wasser schwimmt ein Kabeljau.
Da kömmt ein Hai von ungefähr,
ich glaub’ von links, ich weiß nicht mehr,
verschluckt den Fisch mit Haut und Haar,
das ist zwar traurig, aber wahr. ---
Das Meer ist weit, das Meer ist blau,
im Wasser schwimmt kein Kabeljau.


Euch noch einen schönen Restabend!

So long,
Corinna

1 Kommentar:

  1. Is doch logisch, das liecht amm Allohol. Da sieht man alles doppelt. In diesem fall dann eben das doppelte auch doppelt. *Hicks*

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...