22.01.10

Chocolate Rocky Road


Nachdem mich eine Mutter auf dem Schulweg angesprochen hat, ihr Sohn habe erzählt, der Mosche habe kürzlich ganz köstliche Zimtschnecken in die Schule gebracht, und ob ich die selber machte und sie das Rezept haben könne -- was allein deshalb unglaublich ist, weil mich nämlich noch nie jemand nach einem Rezept für irgendwas gefragt hat* -- nachdem das also kürzlich geschah, kann ich es ja zugeben:

...

...

...

...

...

Ich habe Jamies Amerika** noch nicht in die Stadtbibliothek zurückgetragen, sondern gleich noch etwas daraus ausprobiert:

Chocolate Rocky Road

[Klick lohnt nicht, das Bild ist komplett unscharf]

Sehr lässig.

In ein paar Minuten zusammengerührt und nett eingepackt ein perfektes Mitbringsel, wenn man mal irgendwo eingeladen ist.

Aber jetzt is' genug.

So long,
Corinna

*Sogar der LV zog erstaunt anerkennend die Augenbrauen hoch, als ich es ihm erzählte, normalerweise ist nämlich er derjenige, der nach Rezepten gefragt wird.

**Solltet Ihr das Kochbuch haben, kann ich übrigens noch die Southern Sausage Stew empfehlen, sehr lecker und schon zwei Mal nachgekocht.

1 Kommentar:

  1. frau mahlzahn is doch die drachenlehrerin bei der augsburger puppenkiste? :-)))
    schönen sonntag!

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...