09.03.10

Ein wohlverbrachter Nachmittag...


Für den Mo ist ja jeder Nachmittag ein wohlverbrachter, wenn nur recht viel Lego im Spiel ist.

Und da ist es fast egal, ob er nun tolle Sachen gebaut oder nur sortiert hat.

Heute mal nur sortiert, weil wir nämlich im Legosack und in der Legokiste und in den Legoregalen und auf dem Boden und unter den Schränken und unter dem Schreibtisch und... einfach all' die seltenen -- "urseltenen, Mama!" -- Teile nie mehr haben finden können, die wir so bräuchten, um die vielen Bausätze mal wieder zusammenzubauen.


"Mama, das hat jetzt aber auch Spaß gemacht, machen wir das morgen wieder?"

Aber sicher machen wir das morgen wieder, denn wir haben heute gerade mal die Hälfte der gefühlten 25 Kilo Lego sortiert. Im Wohnzimmer steht noch eine randvolle Kiste, morgen muss ich aber erst mal neue Schuhkartons besorgen, viele davon.

Darf noch ein wenig länger kalt bleiben, wir sind beschäftigt.

So long,
Corinna

1 Kommentar:

  1. oh ja, Legosteine sortieren kann viele Nachmittage dauern. Wir hatten sie das letzte Mal nach Farben sortiert, weil wir sonst zu viele Schachteln gbraucht hätten.

    Viel Spaß weiterhin
    wünscht Anja

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...