18.03.10

Nix los im Hause Mahlzahn


Nix los im Hause Mahlzahn.

Ich nutze dann mal die Gelegenheit, all das Unerledigte aufzuarbeiten, was sonst so gerne liegen bleibt.

Aber vorher noch eine Frage in die Runde:

Hat jemand eine gute Idee, was ich heute mal kochen könnte?

Gerne schnell, lecker und perfekt in Kinderbäuche soll es passen.

So long,
Corinna

Kommentare:

  1. bei uns ist heute Markttag, ich habe den Fischmann auf dem Plan, der hat eine super leckere Fischpfanne (gemischte Fischteile). Leider mögen nur 3/5 der Familie diese, aber bei uns meckert immer mindestens 1/5, also müssen die anderen durch.

    Ich bin eine böse Mutter, meine Kinder werden mich später nie im Altersheim besuchen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. ****meine Kinder werden mich später nie im Altersheim besuchen ;-)

    zum Glück, hat man wenigstens dann seine Ruhe, ;-).

    SLC

    AntwortenLöschen
  3. Reispfanne mit Paprika, Zucchini und Hackbällchen gibt es hier. Hackbällchen, weil ich noch 2 grobe BRatwürste von gestern hab, da drück ich einfach kleine Kleckse aus dem Darm direkt in die Pfanne und TADA.. kein Gerolle und Gematsche mit dem Hack.

    Geht auch mit Nudeln oder Kartoffeln, lecker Sahnesoße mit Ketchup-Würze dazu, gewürzt mit Knoblauch, ital.Kräuter und Paprika-Pulver..

    Meine beiden mampfen immer wie die Weltmeister.

    LG Corinna

    AntwortenLöschen
  4. Grotta-Nudeln......

    schneller gehts kaum....

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Grotta-Nudeln, super Idee. Aber erst morgen, da ist Mutze auch zum Essen zu Hause.

    Ach ja, und für heute ist Salat notiert, allerdings Karottensalat -- und, Mist, muss ich gleich noch mal einkaufen gehen, ich hab' Salat für Kreisky und Sinowatz vergessen...

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  7. Also, wenn sie etwas Französisch verstehen (oder dem Übersetzungsprogramm von Google trauen), gäbe est da das eine oder andere Rezept auf meinem Blog (Rubrik "Birdy Num Num")...

    AntwortenLöschen
  8. Äh, bitte, was sind Grotta-Nudeln? Noch nie gehört..

    Viele Grüße Elena

    AntwortenLöschen
  9. @elena: Das ist ein "Insider". Grotta-Nudeln sind Nudeln mit Schinken und Parmesan und sind familienintern nach meiner Großmutter (=Grotta) benannt.

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  10. Faschierte Laibchen mögen Kinder immer wieder gerne.

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...