22.03.10

Zu dick?


Ich muss immer lachen, wenn der Kindearzt behauptet, Minka sei "übergewichtig".

Und er lacht immer mit.

Weil die Sache mit den Perzentilen ist ein einziger Topfen, und an Minka bis auf eine klitzekleine Wölbung am Bauch kein Gramm zu viel.

Spargeltarzan nichts dagegen! Tatsächlich muss sie in der Dusche herumhüpfen, um überhaupt mal von einem Wasserstrahl erwischt zu werden, und wenn ein Wind geht, muss man sie gut festhalten, damit sie nicht davon fliegt.

Aber gut "angewachsen" ist sie. Immer noch im kleineren Bereich, aber unauffällig. Das war ja nicht immer so, da sie im Alter zwischen ca. 8 Monaten und 15 Monaten das Wachsen für sich als Möglichkeit komplett aufgegeben hatte. Ich hatte mir damals keine allzu großen Sorgen gemacht und ihren Wachstumsboykott ausgesessen. Und bin erst wieder zum Arzt gegangen, als sie wieder deutlich gewachsen war. Seitdem ist das kein Thema mehr.

Jetzt ist sie schon groß, denn "wenn ich schlafe, dann wachse ich höher und höher und höher. Und wenn ich Zähneputze."

So ist das wohl.

So long,
Corinna

Kommentare:

  1. Wie Benjamin! Und jetzt ist er der Längste in der Familie!

    AntwortenLöschen
  2. "und wenn ich Zähne putze" Ja, manche Kinder machen es anders und es wird trotzdem gut!

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...