14.04.10

Gewalt und Verbrechen


Vor ungefähr einem halben Jahr haben wir unser Abo für das lokale Tageblatt gekündigt, weil das Niveau stetig auf das der Kronen Zeitung sank.

(Wohin sich die in der Zeit entwickelte, möchte ich lieber gar nicht wissen.)

Ungefähr sieben Jahre lang haben wir diese Zeitung täglich gelesen, am Ende dachte ich, ich sei nur mehr von Gewalt und Verbrechen umgeben und müsse auf der Straße meine Handtasche fest an mich klammern, damit sie mir nur nicht entrissen werde.

(Dass jeder Fremde ein Einbrecher sein musste, war ohnehin klar).

Nun lesen wir also seit einem halben Jahr eine überregionale Zeitung und sind ganz überrascht: die Welt, so wie sie uns unmittelbar betrifft, ist ja eigentlich ganz in Ordnung.

Und dann gibt es da ja noch die vielen großen politischen Themen, die es anzugehen lohnt.

Sehr spannend, das.

...

...

...

...

Nun schlug ich kürzlich mal wieder das lokale Tageblättchen auf und sah gleich auf den ersten Blick: die Welt im Allgemeinen und Graz im Besonderen ist ein Sumpf!

Gewalt und Verbrechen überall!

Mensch.

Dass ich das so lange übersehen konnte!

So long,
Corinna

1 Kommentar:

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...