29.06.10

Pferdepferdchen und Monatspic2010


Nach Minkas kleinem Abenteuer im Legoland war ich damals in keiner moralischen Position, ihr irgendeinen Wunsch zu verweigern.

Zum Beispiel den nach einem rosaviolettglitzernden Plüschpferdchen, das man dort bei einem unverschämt sündhaft teurem Geschicklichkeitsspiel gewinnen konnte (Jungsmütter sind klar im Vorteil!).

Totale Abzocke, aber wie gesagt, die moralische Position, in der ich mich befand...

So versuchten also der Mo und ich unser Glück, was Minka auch wohlwollend zur Kenntnis nahm.

Nur gewonnen haben wir nix.

...

...

...

...

...

Ein rosaviolettes Kuschelpferdchen hat Minka jetzt trotzdem:


Diesmal mit Anleitung und genau so, wie es aussehen soll (nur mit anderen Farben)*.

Und weil das wirklich eine Riesensache für mich ist, dass mal was so wird, wie es soll, ist das auch gleich mein Monatspic2010 für diesen Monat.

So.

Mit der Nachbarin scherzte ich, dass ich jetzt nur noch das Filethäkeln einer Halbgardine meistern, ein Kinderkostüm nähen und ihr (also der Nachbarin, weil für mich selber würde ich es nicht machen) ein Malen-Nach-Zahlen-Bild machen müsse, um alles mal gesehen zu haben.

Dann, beschlossen wir, darf ich in mein definitiv handarbeitsfreies normales Leben zurück kehren und wieder restcool werden, ;-)**.

So long,
Corinna

*Anleitung aus: Häkelfiguren: Liebenswerte Tiere und Puppen zum Selbermachen von Nicki Trench.
** Das Stricken eines Windelhöschen hebe ich mir für das erste Enkelkind auf.

Kommentare:

  1. Das gefällt mir! Wo bekommt man denn die Anleitung dafür her? So lang ich noch Hoffnung auf Enkelkinder haben darf... :) LG

    AntwortenLöschen
  2. Ein Leben ohne Handarbeiten ist doch entsetzlich langweilig ;-)
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...