15.06.10

Soft Drinks


Ganz ganz selten mal, so Ausnahmsweise halt, darf der Mo mal 'ne Cola trinken.

Aber als er gestern eine Halblitterflasche in der Hand hielt, fiel unser gemeinsamer Blick auf die Nährwertangaben.

Wirklich ganz zufällig, denn eigentlich finde ich, wenn er schon mal eine Cola trinken darf, dann soll er sie auch genießen, ohne dass ich ihm Vorträge darüber halte, wie ungesund das ist.

Jedenfalls kann er ja jetzt selber lesen und so schauten wir uns das mal näher an.

...

...

...

...

Ein halber Liter Cola deckt fast 60% des gesamten Zuckerbedarfes/Tag.

Da war er schon ein bisschen ernüchtert.

Und ich glaube fast, die Cola schmeckte ihm hinterher nicht mehr ganz so gut, jedenfalls hat er sie nicht ganz ausgetrunken.

Denn er will ja sonst auch noch was naschen.

Ich habe dagegen gestern zum ersten Mal einen Ice Tea getrunken und kann Euch sagen...

...

...

...

das ist ja widerlich das Zeug!

Ich verstehe überhaupt nicht, wie und warum man auf so etwas abfahren und es auch noch literweise trinken kann!

Uah.

So long,
Corinna

Kommentare:

  1. Boah, frag mal Benjamin! Der kippt sich das Zeug literweise rein! Also wenn er Geld hat!

    AntwortenLöschen
  2. Und Ice-Tee hat noch viel mehr Zucker als Cola.

    AntwortenLöschen
  3. mir ist dieses Zeug auch viel zu süß. Eistee aus der Pappe gibt es bei uns überhaupt nicht und Cola nur selten. Glücklicherweise fragen die Kinder auch sehr selten danach.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Ich wette, er wird bald auf Cola Zero aufmerksam werden ;0)) Bei uns gibt es im Alltag immer Mineralwasser (ich kaufe etwa alle 2-3 Wochen mind 5 Kästen auf einen Schlag), Softdrinks sind für die Feten.

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...