14.09.10

Der Wurm


Es gibt ja so Tage, an denen ist schon am frühen Morgen der Wurm drin.

Nämlich immer am zweiten Schultag.

Am ersten Schultag ist man noch euphorisch, aber am zweiten:

Der Wurm.

Immer.

Noch dazu -- schweres Aufstehen, grantige Kinder -- sprach uns vor Mos Schule eine freundliche Dame vom Kurier an, ob wir (der Mo, Annika und ich) für ein Foto posieren wollten.

Und ich war noch nicht mal aufgeschickt!

Dabei hatte ich morgens noch überlegt, ob ich mir die Haare fönen und mich schon mal schminken sollte (weil wir nämlich gleich einen Termin bei unserem Lieblingsfinanzierungsberater haben).

Und hab' es dann doch gelassen.

Allerdings muss ich schon sagen, haben sie für das Foto zum Thema Vorrang für Kinder im Straßenverkehr wohl eh nicht die richtigen erwischt, denn auf die Frage, ob ich den Mo jeden Tag zur Schule brächte, antwortete ich:

"Ja, damit er ankommt."

Und auf die, ob wir den Schulweg trainiert hätten:

"Naah, eigentlich nicht. Er ist eh schon immer mit seinen Freunden zur Eisdiele da vorne gegangen, da kannte er ja den Weg."

...

...

...

...

"Erfrischend ehrlich," bezeichnete das die beste Tagesmutter von allen, der ich es eben erzählte.

So, und jetzt geh ich mich endlich aufschicken. Wenn schon nicht für die nationale Presse*, dann doch wenigstens für unseren Finanzierungsberater.

Euch einen schönen Tag!

So long,
Corinna

*Scherz.

Kommentare:

  1. *ggg*

    Ist es der Finanzmensch von der Voba *neugierig* ?

    Zweite Schultage sind doof. Die allerbesten Schultage sind die Freitage vor den Ferien *ggg*.

    LG,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. ****Ist es der Finanzmensch von der Voba *neugierig* ?****

    Immer noch der! Also, _der_.

    *ggg*.

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...