19.09.10

Kürbis-Creme-Suppe mit Ingwer und Curry





Zwiebel, Knoblauch und etwas frischen Ingwer anbraten, gewürfeltes Kürbisfleisch dazugeben und mit Brühe auffüllen, bis die Kürbiswürfel bedeckt sind.

Weich kochen, pürieren, einen Becher Schlagobers hinzufügen, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und reichlich Curry (und ein bisschen Chili) abschmecken, anschließend mit Kürbiskernöl und gerösteten Kürbiskernen garnieren.

Der Herbst kann so köstlich sein!

So long,
Corinna

Kommentare:

  1. Schade, dass heute Sonntag ist und deswegen gibt es nirgends Kürbis zu holen. Jetzt habe ich echt richtig Appetit darauf bekommen!

    AntwortenLöschen
  2. so koche ich unsere Kürbissuppe auch *mmmh* Das lieben sogar die Kinder (und KatzER).

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. oh wie lecker...das hört sich gut an denn sehen kann ich nix!
    ...
    ich freu mich schon auf diese Suppe!
    LG Bonafilia

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...