20.10.10

Kasperletheater


Kürzlich bekamen wir überraschend Eintrittskarten für's Kasperletheater geschenkt, und weil das eine recht spontane Angelegenheit war, musste der arme Kerl Mo auf die Schnelle mit.

Obwohl Kasperletheater ja nun wahrlich nichts für einen achtjährigen Steckenkämpfer ist.

Und so befürchtete ich, weil der Mo manchmal nicht gerade das bestbenommenste Kind ist, Schreckliches Komplikationen.

Aber was soll ich sagen...

Er hat es mit einer stoischen Gelassenheit über sich ergehen lassen und Minka nahezu tadellos den schönen Nachmittag gegönnt.

Mit nur einem ganz kleinen bisschen Aufmüpfigkeit.

Da kann man ja nun mal wirklich nicht moppern.

Gutes Kerlchen.

So long,
Corinna


1 Kommentar:

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...