14.11.10

An afternoon well spent...


Eine Schokoladenbuttercremetorte gebacken und zwei Sätze Muffins.

Und weil das Backrohr eh grad heiß war, noch ein Bratkartoffelbrot hintergeschoben.

Wenn der LV und der Mo nachher aus dem Fußballstadion kommen, soll's außerdem noch Gulasch geben.

Sehr angenehm, so ein Nachmittag in der Küche.

Der lieben Freundin sei Dank für die gute Idee, die Männer mit ihren Söhnen ins Fußballstadion zu schicken, und Minka für den langen, langen Mittagsschlaf.

So long,
Corinna

Kommentare:

  1. Ohja. Ich hatte heute auch Backtag und bin nun unheimlich ausgeglichen und glücklich.

    AntwortenLöschen
  2. Boah, so viele Gäste werden erwartet?

    AntwortenLöschen
  3. Kochen und Backen ist toll!!!!
    Ich hab heut nur Pudding gemacht, die Bolognesesauce für eine ganze Meute hat mein Gatte gestern gekocht- äußerst vorzüglich, wie ich finde! =)
    Stückchen abbeißen =)

    AntwortenLöschen
  4. arh, mein trackpad macht doofe sachen. da wo "Stückchen abbeißen" steht, SOLLTE stehen: Von der Schokobuttercremetorte würde ich ja gerne ein Stückchen abbeißen!

    ist aber offensichtlich irgendwo im nirwana verschwunden...

    AntwortenLöschen
  5. solche "freien" Nachmittage machen mir immer bewusst, wie es sein wird, wenn die Kinder groß sind. Plötzlich hat man soooooo viel Zeit. Ich weiß nur nicht, ob ich mich darauf freuen soll.

    LG Anja

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...