19.11.10

Ingwer-Linsensuppe, update


Weil die Suppe nun wirklich lecker schmeckt, und ich sie sicher noch mal kochen möchte, war ich gestern in einem kleinen Orientalischen Gewürzladen, den ich in der Nähe vom Fechtclub entdeckt habe.

Um mich dort beraten und mir das noch fehlende Gewürz verkaufen zu lassen.

"Hmm," sagte der Verkäufer, "Linsensuppe?"

"Ja," antwortete ich, "mit Ingwer, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Zitronensaft. Aber da fehlt noch was. Ein Gewürz fehlt irgendwie noch."

"Hmm," sagte der Verkäufer da, "ist natürlich schwarzer Pfeffer Königin der Gewürze."

"Haben wir," antwortete ich.

"Machst Du so," sagte der Verkäufer da (und es störte mich gar nicht, dass er mich duzte, obwohl ich da sonst fuchsig werden kann), "kochst Du Linsen mit einer Kartoffel und einer Tomate. Wenn fertig ist, streichst Du durch ein Sieb."

"Ingwer und Knoblauch auch?"

"Ja, gibst Du alles in die Suppe und streichst dann durch ein Sieb, und würzt mit Pfeffer und Kreuzkümmel," erklärte er, "kochst Du so Linsensuppe."

...

...

...

Werde ich dann bald mal ausprobieren.

(Ein Gewürz hat er mir übrigens gar nicht verkaufen wollen, aber viel geholfen hat er mir).

So long,
Corinna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...