16.12.10

Gugeln


"Mama," fragt mich der Mo, "hast Du jetzt eigentlich endlich mal mit dem Christkind gesprochen?"

"Nein," sage ich und zeige auf unsere sogenannten Wunschsterne, "schau mal, Mutze hat noch keinen einzigen aufgehängt."

"Aber, Mama," empört sich der Mo, "jetzt wird das aber mal allerhöchste Zeit. Das Christkind muss doch auch erst mal googeln, was das alles überhaupt ist, was sich die Kinder wünschen!"

Ein modernes Christkind, in der Tat, ;-).

So long,
Corinna

Kommentare:

  1. Recht hat er! Man muss halt mit der Zeit gehen- und es gibt sooo viel Kram, wie soll das Christkind sonst auf dem Laufenden bleiben ? ;-)
    Bei uns ist das Wunschzettelfertigstelldatum immer der 6. Dezember, wenn nämlich der Nikolaus kommt. Der nimmt den Zettel mit und bringt ihn dem Christkind.

    AntwortenLöschen
  2. Hihi...
    Nette Idee.
    Stelle mir gerade vor, wie das Christkind neben John Malkowitch (alias Mr. God) Nespresso schlürfend auf einer Wolke sitzt und mit einem stylischen Apple-Schlepptop via Google ermittelt, was sich Kind von heute denn so zum Krippenfest wünscht.

    AntwortenLöschen
  3. @Perle: in dem Fall wäre _ich_ dann gerne das Christkind, ;-).

    SLC

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...