24.03.11

Rasmus


Stimmt, ich erinnere mich.

Ich wollte ja auch immer mal einen Sohn haben, der Rasmus heißt.

Komisch, dass ich das im entscheidenden Moment der Namensgebung vergessen habe, nicht aber das Lied aus dem Hörspiel.

Das konnte ich nämlich gleich mühelos mitsingen, als die Kinder eben die CD eingeschmissen haben.

Astrid Lindgren ist halt einfach die Beste.

Zusammen mit Heinrich Böll (dem Mutze ihren Namen zu verdanken hat).

Habe eben seit vielen Jahren mal wieder die Ansichten eines Clowns aufgeschlagen und mich gleich festgelesen.

So long,
Corinna

Kommentare:

  1. SHRIEK! Un' wenn's 'n Mädchen wörd, muss die dann Ras_Muse heiß'n?

    AntwortenLöschen
  2. Keine Sorge, Piepsi, die Mädchen heißen ja Mutze (nach der Freundin von Hans Schnier aus Ansichten eines Clowns), und Minka (nach Pippi Langstrumpfs bester Freundin). Allerdings fehlt rein namenstechnisch dem Mo noch sein Counterpart, aber das wäre dann ja auch kein Rasmus.

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Corinna,

    gut, dass Du das bei der Namensgebung vergessen hast, also neeeeee,das arme Kind !!!
    obwohl, manchmal kommt es anders als man denkt: mein Mann wollte Xaver als Jungennamen, dann hat sich aber Alexander durchgesetzt, der jetzt abgekürzt Xandi gerufen wird, was ja dem Xaver wieder nahe kommt, aha

    gggglg Claudia

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...