05.04.11

Schnelle Hilfe?


Ich soll ein Bild in "Originaldaten" mit 300 dpi verschicken -- was um Himmels Villen ist damit bitte gemeint?

Und wie bekomme ich das Bild in diese Wie-Auch-Immer-Form?

(Das Bild hat 680x457 Pixel)

Hilfe!

Bitte?

So long,
Corinna

Kommentare:

  1. Das musst Du in Deinem Bildbearbeitungsprogramm einstellen. Das Bild ist für das Internet künstlich kleingerechnet, meist 72 x 72 dpi, das hat mit der Pixelgröße erst mal nichts zu tun, sondern hauptsächlich damit, wieviel Farbe auf dem Pixel ist (zumindest so ganz einfach erklärt).

    Welches Program nutzt Du? Bei Gimp könnte ich evtl helfen.

    AntwortenLöschen
  2. Schwer zu sagen, weil ich jetzt nicht weiß, was der Empfänger damit anstellen will ;) Hört sich aber so an, als müsstest Du irgend etwas zum Druck geben. Da würde ich sagen: Das Bild so verschicken wie es aus der Kamera kommt. Ein gutes Studio sollte das auch mit den 72 dpi verarbeiten können. Kann man aber mit Photoshop/GIMP auch selbst auf 300dpi hochrechnen.

    Allerdings: DotsPerInch gibt an wie viele Druckpunkte pro Zoll gedruckt werden. 640x Pixel ist schon sehr klein.
    Bei 300 DPI würde Dein Bild etwas breiter als 5cm gedruckt werden. Willst Du es größer haben, siehst Du die einzelnen Pixel schon.

    Hast Du die Originaldatei noch?

    AntwortenLöschen
  3. Problem gelöst mittlerweile? Sonst stell ich mich auch zum Löchern zur Verfügugn ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Danke @all! Jetzt weiß ich zumindest schon mal, was die _überhaupt_ von mir wollen, *ggg*, und mache mich jetzt mal auf den Weg, herauszufinden, _wie_ ich das mache. Mein Microsoft Photo Editor macht es jedenfalls nicht.

    (Es handelt sich übrigens und ein -- freigegebenes -- Bild aus dem Internet, das gedruckt werden soll).

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...