23.09.11

Eben in Mutzes Schule...


Spreche mit der Englischlehrerin über Mutzes sehr begrenzte Englischkenntnisse und die Notwendigkeit, sie sehr viel mehr zu unterstützen. Ich erzähle, dass ich in den Ferien mit ihr geübt habe und auch jetzt regelmäßig zusätzlich zum Unterricht mit ihr üben möchte, damit sie den Anschluss nicht völlig verliert.

Fragt die Lehrerin: "Möchte Mutze das denn?"

...

...

...

...

"Ich fürchte," schaue ich die Lehrerin irritiert an, "ihr bleibt keine andere Wahl."

Muss wohl eine rethorische Frage gewesen sein... weil ich mich sonst wirklich sehr wundern müsste.

Kopfschüttelnde Grüße,
Corinna

Kommentare:

  1. Die Frau Lehrerin schein ja ein tolle Pädagogin zu sein. Sie nimmt die Kinder vor den Eltern in Schutz!*g*

    AntwortenLöschen
  2. Ähm, im Radio hört man ja von den 7jährigen der vom Direktor geschlagen wurde und jetzt die Republik klagt.
    Also eure Frau Englischlehrerin scheint Kinder zu mögen. Das ist doch positiv. Nichts gegen dich liebe Corinna. *verlegenlächel*

    AntwortenLöschen
  3. @polkadots: *lol*!

    (Die Begründung der Republik Österreich ist ja der Hammer: "War ein Arbeitsunfall". Unglaublich. Ich mein, auch ohne zu wissen, was genau vorgefallen ist -- wenn so was einmal passiert, schlimm genug, aber mehrmals?)

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  4. Da schüttel ich doch glatt mal mit und füge noch ein "tssss" hinten dran

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...