17.10.11

Klick!


Warum mir der Job Spaß macht, habe ich auch erst wieder gewusst, als ich eben den Klick hörte, mit dem ich meinen Artikel an die Redaktion geschickt habe.

Diesmal hatte ich doch einige Hürden zu bewältigen.

Aber hat ja noch mal joot jejange, wie der Rheinländer an und für sich das immer so schön ausdrückt.

Der nächste Auftrag ist wieder eine Übersetzung.

So long,
Corinna

Kommentare:

  1. Du meinst es hat erst Spass gemacht als Du das abgeschickt hattest und es weg war?

    AntwortenLöschen
  2. Sagen wir so, ich habe mich eine zeitlang gefragt, ob das schöne Gefühl, wenn der Artikel gelingt, und man ihn später gedruckt sieht, den ganzen Stress aufwiegt, den ich hatte, weil einiges nicht so geklappt hatte, wie es sollte.

    Die Antwort muss ganz eindeutig ja sein, denn als der Chefredakteur eben anfragte, ob ich noch so eben, auf die Schnelle noch was schreiben könne (so, bis, äh, heute abend...), habe ich...

    ...

    ...

    ...

    ja gesagt, ;-).

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...