24.01.12

Jausenbrief


Der Mo und Minka bekommen von mir jeden Tag einen Jausenbrief in ihre Jausenbox.

(Mutze möchte keine mehr, hat aber noch viele von den Jausenbriefen, die ich ihr während ihrer Volksschulzeit geschrieben habe. Ich freu' mich immer, wenn ich die beim Aufräumen finde, und lese sie gerne, obwohl es immer nur kurze Notizen waren.)

Der Mo und Minka möchten aber lieber keine Briefe, sondern Zeichnungen.

Was eine gewisse Herausforderung ist, weil ich nämlich nicht wirklich zeichnen kann.

Aber die Kinder lieben sie, und auch sie heben die Zettel gerne auf.

Jetzt brauche ich ja selber vormittags eine Jause, und ratet, was ich gestern in meiner Jausenbox fand?

...

...

...


Einen Jausenbrief vom Mo. Für mich, ;-).

In diesem Sinne Euch noch einen schönen Tag!

So long,

Corinna



Kommentare:

  1. ad Seife: Da würde ich im Bastel-Fachgeschäft nachfragen. Es gibt so Schachteln, da ist die Seife fertig und man muss sie nur noch beduften und behübschen. Das eignet sich sicher für Kinder.

    Ich siede meine Seifen von Grund auf selbst. Also mit Ölen, Fetten UND NaOH (ätzend!) da hab ich eine Schutzbrille auf, feste Gummihandschuhe, das Fenster ist immer offen, wegen der Dämpfe und es wird NICHTS dem Zufall überlassen. Außerdem muss ich ungestört sein. Danach wird die Küche pipifein geputzt, damit ja nix mit Lebensmitteln in Kontakt kommt.

    Ich bau gerade meinen 2 Blogg (http://followme-follow-me.blogspot.com/)um. Dort wird sich alles um Seife drehen so.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,

    danke! Ich habe gerade im Internet ein bisschen recherchiert und ein paar Rezepte gefunden, die nur mit Wachs, Kernseife, Tee und öligen Auszügen klar kommen -- das werden wir einfach mal versuchen.

    Aber ich freu mich schon auf Deine Beiträge zum Thema Seife im anderen Blog!

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  3. Na dann viel Spass beim Seifemachen!
    *lach*

    AntwortenLöschen
  4. Oh ist DAS genial!!!

    Und die Idee schreit geradezu nach Nachahmung!!!

    Papagena

    AntwortenLöschen
  5. @Papagena: überleg Dir's gut -- kann sein, dass Du das dann auf Jahre hinaus machen "musst", ;-). (ich mach's seit einigen).

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  6. Das finde ich herrlich, liebe Carinna. Versuch es trotzdem mal mit Zeichnen. Wetten, dass das gefällt.
    Ansonsten musst du eben den Kompjuter nutzen. :D
    Gruß aus dem Spinnstübchen

    (Und heb' solche Zettel schön auf, weil sie noch für viel Spaß sorgen werden, wenn die Kinder groß sind. Ich kenne mich da aus.)

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...