06.02.12

Zwischen Bratkartoffeln und Spülmaschine...


Gerade zwischen Bratkartoffeln braten und Spülmaschine ausräumen meine Termine für die kommenden Tage koordiniert, ungefähr fünf Telefongespräche geführt (ohne dabei im Hintergrund mit dem Gerät zu klappern) und gefühlte fünfundzwanzig SMSe geschrieben (ohne dabei die Kartoffeln anbrennen zu lassen).

Mann, werde ich froh sein, wenn bald Redaktionsschluss und endlich wieder Ruhe ist.

Gelabelt unter: Das Leben ist schön, ;-)!

So long,
Corinna

Kommentare:

  1. Sie sehen mich zutiefst beeindruckt, Madame :-)

    AntwortenLöschen
  2. Von wegen, Multitasking gibt es nicht... Man sieht's doch! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. :D die Mia sagte es: Multitasking geht eben doch!
    Angebrannte Kartoffeln hatte ich noch nie. Aber übergekochtes Kartoffelwasser. Das Herdputzen war ganz toll.

    Liebe Grüße in deine Hektik.

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

Auf dem Spielplatz...

In dem Compound, in dem wir leben, gibt es (das war eines meiner wichtigsten Auswahlkriterien) nur sehr, sehr wenige Expats, dafür aber g...