24.04.12

Altherrenverein



Gestern im Pfarrgemeinderat (in den ich zwar nicht gewählt, aber dennoch zur Sitzung eingeladen wurde) die Wahl des Vorstandes.

Ob nicht auch eine Frau für den Vorstand nominiert werden solle, brachte der Pfarrer die "Frauenquote" ins Spiel...

...

...

und ich konterte:

"Ich würde das nicht als Frauenquote bezeichnen, sondern als Selbstverständlichkeit."

****

Unsere Pfarre wird mit der Nachbarspfarre zusammengelegt.

Pfarrermangel? Ich wüsste da eine Lösung!

Sogar zwei, wenn man Mutze fragt! Die ist nämlich mächtig angefressen, was diesen Altherrenverein angeht!

****

Jedenfalls:

Das erste Treffen der beiden Pfarrgemeinderäte zum gegenseitigen Beschnuppern findet wiederum in einer ganz, ganz anderen Pfarre statt.

Damit man sich auf neutralem Grund treffe, wurde mir erklärt -- und ich fragte: "Ja, seid Ihr denn im Krieg?"

Tatsächlich scheint so eine Zusammenlegung eine sehr martialische Angelegenheit zu sein, jedenfalls ist sie mit vielen Ängsten und Sorgen verbunden, dass man "geschluckt" werde...

****

Ich glaub', ich werd' im Dunstfeld des PGR viel für's echte Leben lernen können, ;-).

So long,
Corinna

Kommentare:

  1. ja, der vergleich mit KRIEG ist gar nicht so weit her geholt. aber auch selbst gemacht, da keiner klare und ehrliche worte spricht. mich macht es sehr traurig, dass "ALLE" es über die zeitung erfahren mussten. bäääääääääääh, mir stinkt so was schon.

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal frage ich mich wirklich, was in den Köpfen so vor sich geht, dass sie die Sache so tolpatschig angehen...

    Trotzdem schön, von Dir zu hören -- wir müssen uns unbedingt bald wieder treffen -- bei Dir oder bei uns, ;-).

    So long,
    Corinna

    Mutze fand übrigens, dass ich eine gut brüllende Löwin gewesen sei, als ich meinte, es sei wohl eine Selbstverständlichkeit, dass (mindestens) eine Frau nominiert werde, ;-).

    AntwortenLöschen
  3. Dem Schachverein meines Freundes geht es ähnlich. Er soll mit einem anderen Verein fusionieren. Ist super spannend, was so die Vereinskasse, Namensfindung etc angeht. Zum Glück hilft da eine Beratung vom Sportbund mit. Aber bisher haben die sich immer noch in einem der Vereinsräume getroffen und nicht in dem dritten Verein zwecks "neutralem Boden". Viel Erfolg wünscht
    Nictom

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...