26.04.12

Häusle bauen



Als der Mo ins neue Haus zog, packte er sofort alle seine Kisten aus, deponierte seine Dinge da, wo eben gerade Platz war und hängte sein Lieblingsposter an die Wand.

Innerhalb einer halben Stunde sah sein Zimmer also so aus, als habe er schon ewig darin gelebt.

Minka packte zwar auch alles aus, beklagt aber, dass sie in ihrem neuen Zimmer niemanden habe, der sie nerve.

Mutzes Umzugsschachteln stehen noch unberührt in ihrem Zimmer -- warum auch auspacken, sie zieht ja eh in vier Jahren aus, ;-).

****

Schön war gestern zu sehen, wieviele Leute wir in der neuen Nachbarschaft schon kennen (und schon vorher kannten), und dass es auch hier einige Häuser gibt, vor denen man auf einen kleinen Tratsch stehen bleiben kann.

****

Es wird.

So long,
Corinna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...