27.06.12

Umfunktioniert


Verratet es dem Mo nicht, aber Minka hat sich heimlich sein liebstes Spielzeug aus alten Kindergartentagen (einen Transformer) stibitzt und es für ihre Zwecke umfunktioniert:

...

...

...

...

...

...



Als Puppenbett!

...

...

...

Ohne weitere Worte.

****

Auf's Titelbild klicken, mein Artikel ist auf den Seiten 28/29 zu finden.

Enjoy!

So long,
Corinna

Kommentare:

  1. Ich habe ihn gelesen, deinen Artikel, fand ihn sehr interessant. Bei uns gibt es auch wieder zahlreiche Hofläden in der Nähe der großen Stadt und auch Bauernmärkte. Ich finde das gut.
    Erdbeeren im Winter gab es bei meinen Eltern auch nicht, höchstens zu besonderen Anlässen aus dem Einmachglas.

    Liebe Grüße von der Gudrun

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Artikel. Ich kaufe auch, wenn es irgendwie geht regional/bio ein. Zur Zeit verdient der örtliche Erdbeerbauer ein kleines Vermögen an uns, aber wenn der keine mehr hat, dann ist auch Schluss für dieses Jahr.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

Auf dem Spielplatz...

In dem Compound, in dem wir leben, gibt es (das war eines meiner wichtigsten Auswahlkriterien) nur sehr, sehr wenige Expats, dafür aber g...