04.10.12

Morgensport

Als ich noch dachte, es sei schon eine echte sportliche Herausforderung, morgens mit dem LV zur Arbeit zu fahren, wusste ich noch nicht, wie das ist, wenn man sich aufs Radl schwingt und mit Mutze fährt.

Die hat ein Tempo drauf, meine Herren!

Egal wie sehr mich Minka (im Kindersitz) auch von hinten anschob, ich hatte keine Chance!

Dafür bin ich jetzt hellwach!

Wenn es stimmt, dass Bewegung die Konzentrationsfähigkeit fördert, kann ich also gelassen einem produktiven Vormittag im Büro entgegensehen...

So long,
Corinna

1 Kommentar:

  1. Deshalb radele ich so gern. :D
    Nur nachtens wird mir nun doch etwas unwohl und deshalb nehme ich die Leipziger Bimmel.

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...