01.10.12

Natürlich nachgemacht...

Ich hab' in den letzten Monaten viele, viele schöne Anregungen in den verschiedensten Blogs gefunden, und einige davon natürlich gleich ausprobiert.

Manche davon haben sich nicht bewährt, wie zum Beispiel dieses Stiftemäppchen, das leider etwas unpraktisch war und deshalb kürzlich entsorgt werden musste. Auch dieses Bild sieht zwar sehr hübsch aus, ich fand es aber viel zu teuer und aufwändig in der Herstellung.

Und für die geniale Malseife von der Bommelfrau haben wir leider die falsche Seife genommen -- sie schäumte nicht richtig und deshalb konnte man mit ihr nicht "malen". Aber wie gesagt: das lag wohl eher an der Seife, die wir verwendet haben, und nicht an der Idee, ;-).

Gut gelungen sind mir dagegen die köstlichen Apple Cookies, und diese praktische kleine Deko-Idee, die ich schon vor einigen Monaten im Internet entdeckt und nun endlich nachgemacht habe:


Ein Wandhaken, der, weil wir sonst keinen passenden Platz hatten, an dem er sich gut gemacht hätte, bei uns eher ein Schrankhaken geworden ist.

Und als solcher macht er sich wirklich gut.

Ich habe übrigens keine Ahnung was dieser E-6000 Kleber ist, den die da in Amerika haben. Der LV wusste jedenfalls von keinem vergleichbaren, der derart große Belastungen aushalten würde, weshalb wir uns auch beim "Griff" für die herkömmliche Methode des Schraubens entschieden haben, ;-)*.

(Nur "da müssen wir noch andere Schräubchen für besorgen," schaut mir der LV gerade über die Schulter, denn "die passen nicht so ganz.")

Ich find's cool -- und praktisch ist es auch.

So long,
Corinna


*Wir sind da nicht so hackelig -- notfalls gibt es immer irgendwelche schönen Kinderzeichungen, mit denen man die Löcher verdecken kann, ;-).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...