29.12.12

Woah!


Klick!

Eindrucksvoll.

Sehr!

So long,
Corinna

28.12.12

Gestern im Hause Mahlzahn...

Gestern klingelte der Postbote an der Haustür und brachte den Kindern ein kleines Päckchen, das ihnen eine langjährige Internetbegleiterin und liebe Freundin gepackt hatte.

Minka fand darin eine Prinzessinnentasse und Mutze ein Frühstücksbrettchen mit einem Aufdruck einer gut bestückten Bibliothek. Die Geschenke hätten zu keinem passenderen Zeitpunkt kommen können, denn wir waren eh gerade dabei, den Frühstückstisch zu decken!

Der Mo dagegen vergaß über seinem Geschenk fast das frühstücken, denn er beugte gleich den Kopf darüber und begann mit mir zu fachsimpeln:


Dass wir statt einem Spritzbeutel einfach nur bei einem Tiefkühlbeutel eine Ecke abschneiden könnten, zum Beispiel.

Und als ich vorschlug, für die Vanillecreme einfachheitshalber die Paradiescreme von Dr. Oe zu nehmen, stellte er gleich mal klar, dass in seiner Pâtisserie nur frisch zubereitet wird!

Denn: Convenience ist was für Weicheier.

(Findet er).

Morgen Abend sind wir eingeladen und werden vorher das ein oder andere Rezept ausprobieren, um es als Kostprobe mitzubringen!

Danke, liebe Sylvia! Wir haben uns vull gefreut!

****

Und weil Weihnachten vorbei ist, kann ich jetzt endlich herzeigen, womit die Großmütter bedacht wurden:


Ich hatte solche Ketten aus getrockneten Orangenschalen in einem Geschäft gesehen und Minka und ich waren uns einig, dass man sie prima nachbasteln könnte.

Überhaupt gab's recht viel Selbstgebasteltes, denn vor allem Minka hatte eine eigene heimliche Weihnachtswerkstatt und viele ihrer Geschenke völlig selbsterdacht, selbstgebastelt und selbstverpackt.

Sehr, sehr entzückend!

****

Ich hoffe, Ihr hattet auch ein paar schöne und entspannte Tage im Kreise Eurer Familien und genießt jetzt die schönste Zeit des Jahres: die Tage zwischen den Jahren!

****

Puh.

Kaum haben die Großeltern die Heimreise nach Deutschland angetreten, füllt sich das Wohnzimmer wieder mit Besuchskindern...

Vermutlich, um mit uns eines der coolsten Weihnachtsgeschenke zu spielen, die uns das Christkind gebracht hat.

(Kann ich übrigens nur empfehlen -- nicht sehr christlich, aber ein Riesenspaß auch für Eltern, ;-)).

So long,
Corinna

24.12.12

Mellow am 24. Dezember...

Eh klar.

Das heutige Video hat Mutze schon 1000 Mal gesehen.

(Und wenn Ihr es in Deutschland öffnen könnt, werdet Ihr gleich verstehen, warum sie es schon 1000 Mal gesehen hat...).

Mehr mellow und hach und seufz geht jedenfalls nicht:

Creep von Radiohead.

Wie schon gesagt:

Hach und seufz.

Sozusagen das perfekte Ende eines Musikadventskalenders.

Euch wünsche ich ein wunderbares, besinnliches und frohes Weihnachtsfest und eine schöne Zeit!

So long,
Corinna

23.12.12

Der 23. Dezember...

Den besseren Teil des Tages plagten mich gestern Kopfschmerzen.

"Warum hast du denn schon wieder Kopfschmerzen?", fragte der LV, und ich fragte zurück:

"Warum hast Du denn keine? Du hast doch auf dem Konzert auch ein paar Bier getrunken?"

(Waren zwar eh nicht so viele, aber als wir hinterher noch Mos Patenonkel getroffen haben... weia.)

Jedenfalls fragte ich den LV, warum er denn kein Schedlweh habe, wo er doch auch ein paar Biere getrunken habe, und er antwortete:

"Davon war doch keins schlecht..."

...

...

...

owt.

****

Im Adventskalender:

Writing to reach you from Travis.

(Tut mir leid, wenn man die ganzen Videos in Deutschland nicht öffnen kann).

Euch einen schönen 4. Adventssonntag!

So long,
Corinna

22.12.12

Gestern bei den Toten Hosen und der 22. Dezember...

Mutze tat sehr gut daran, sich gleich zu Beginn des Konzerts von uns zu trennen -- zu groß war die Gefahr, dass wir ihr so richtig peinlich sein könnten.


Und tatsächlich haben der LV, ich und die lieben Freunde wirklich gut avvjerockt!

"Bei Stille Nacht habe ich ganz laut migesungen," erzählte ich dem LV später, weil das nämlich eines meiner Lieblingslieder ist.

Und der LV grinste schräg und sagte:

"Ich weiß, man hat's gehört."

Mutze fand übrigens die "Pogo-Leute" ziemlich lässig -- aber meine Herren, waren da ein paar wilde Kerle dabei.

Es war jedenfalls mächtig, mächtig klasse!

Also, Wiener, Ihr habt's guten Grund, Euch auf heute Abend zu freuen!

****

Heute im Adventskalender:


Smells like Teenspirit.

Love it.

Immer wieder.

Euch wünsche ich ein schönes letztes Adventswochenende!

So long,
Corinna

21.12.12

Heute Morgen im Hause Mahlzahn....

Als ich heute morgen so gegen 5:40 Uhr in der Küche Kaffee kochte, kam auf einmal eine putzmuntere Minka zu mir:

"Schau, Ma," sagte sie, "ich bin auch schon wach!"

"Du kannst aber ruhig noch ein wenig weiterschlafen," antwortete ich und trug sie ins Elternbett, wo sie sich zum LV kuschelte und gleich wieder einschlief.

...

...

...

...

...

Als der LV sie dann so gegen Sieben aus dem Bett zupfen wollte, drehte sie sich gemütlich zur Seite und sagte:

"Die Ma hat aber gesagt, ich soll weiterschlafen!"

*****

Sie sind weder schön geworden, noch sind sie besonders christlich -- aber sicher sehr, sehr nützlich.


Voodoo-Puppen für Mutze und den LV, die sie sicher gut gebrauchen können, ;-)*.

Fehlen noch die Piekser, die mach ich dann jetzt gleich...

*****

Weihnachtsticker:

Einem unverhofften freien Vormittag sei Dank sind auch die Stoffe für das Hauptgeschenk für den LV zugeschnitten -- und das Geschenk wird noch vor der Zeit fertig werden.

(Auch wenn ich freimütig gestehen muss: ich kann und kann nicht nähen! Aber der Herr wünscht nun mal etwas Genähtes.)

So long,
Corinna


Nutzhaus am 21. Dezember...

In der oberen Etage hängen im Vorraum vor den Kinderzimmern eine Tellerschaukel und Schwingen.

Nun wohnen wir zwar erst seit April in diesem Haus, aber Wände und auch der ein oder andere Türstock in diesem Vorraum können ein Lied davon singen, dass die Kinder diese Geräte auch ausgiebig nutzen.

Doch wie sagte eine Freundin so schön:

"Es ist ein Nutzhaus und kein Museum."

*****

Heute in Mutzes Adventskalender:

Pollution grows von Mitchell Cullen -- den ich nie gekannt hätte, hätte mich nicht der Fechttrainer drauf aufmerksam gemacht.

Euch wünsche ich einen schönen Tag, gefüllt mit letzten Vorbereitungen!

So long,
Corinna

20.12.12

Verbesserung

Als Minka und ich gestern kleine Weihnachtspräsente für die Erzieherinnen bastelten, erzähle sie, dass eine von ihnen krank sei.

"Wir müssen ihr eine Karte dazu legen," sagte Minka also, "auf der wir schreiben: Gute Verbesserung!"

;-).

****

In Mutzes Adventskalender heute ein weiteres Stück Musikgeschichte -- aus heutiger Sicht kaum zu glauben, dass das mal eine Sensation war:

Imagine.

Euch wünsche ich einen schönen 20. Dezember -- schön langsam wird's ernst.

So long,
Corinna

19.12.12

Kurios am 19. Dezember...

Sehr kurios, aber auch irgendwie charmant, fand ich es gestern, als sich der Busfahrer...

...

...

...

...

verfahren hat.

Oups.

****

Heute in Mutzes Adventskalender, oft gehört, aber trotzdem gut:

Fireflies von Owl City.

Euch wünsche ich einen schönen Endspurt bis zu Ferienbeginn!

So long,
Corinna

18.12.12

Der 18. Dezember...

Immer wieder sehr, sehr toll:

Mad World von Tears for Fears.

Euch wünsche ich einen schönen 18. Dezember!

So long,
Corinna

17.12.12

Always look on the bright side am 17. Dezember...

Definitiv auf der Habenseite:

Nur noch fünf Tage bis zu den Ferien -- und trotzdem ist bis Weihnachten noch massig hin, ;-).

****

Heute ein recht cooles Lied auf Empfehlung des Pastoralassistenten:

Lady in the Lake von den mir bisher völlig unbekannten Elysian Fields.

Euch wünsche ich einen schönen Start in die letzte Schulwoche in diesem Jahr!

So long,
Corinna

P.S.: Aufgrund von Spam -- nein, danke, ich mag keine Verlinkung auf P.ornseiten -- schalte ich die Kommentarmoderationsfunktion vorübergehend wieder ein.

16.12.12

Der 16. Dezember...

Heute im Adventskalender:

Choose to be me von Sunrise Avenue.

*****

Die Nähmaschine muss ich noch mal bemühen, aber ansonsten sind alle Weihnachtseinkäufe e.r.l.e.d.i.g.t!

Jetzt muss nur mehr die Speisekammer aufgefüllt werden!

*****

Euch wünsche ich einen wunderschönen 3. Advent.

So long,
Corinna

15.12.12

Denkt Euch, ich habe mit dem Christkind telefoniert...

Dummerweise Zufälligerweise hörte Minka ein Telefongespräch mit meiner Schwiegermutter, in dem wir uns darüber unterhielten, wer welches Geschenk besorge beim Christkind bestelle.

"War das gerade das Christkind?", fragte Minka aufgeregt, und ich antwortete: "Ja, klar."

"Habe ich es doch GEWUSST," jubelte sie, "Du hast mit dem Christkind telefoniert!"

*****

Kreativ zugeschnittenes Geschenkpapier spricht Bände darüber, dass auch die Weihnachtswerkstatt der Kinder in vollem Gange ist.

Vor allem Minka tut sich da sehr hervor und hat schon ein paar ganz entzückende Eigenkreationen liebevoll verpackt.

*****

Die Sache mit der kaputten Waschmaschine hat die Frage, was wir Erwachsenen einander schenken, doch sehr vereinfacht, ;-).

*****

Off topic.

Mathe ist eben doch ganz einfach: Klick!

Euch noch ein schönes Adventswochenende!

So long,
Corinna

Janis am 15. Dezember

Zwischendurch ein bisschen Musikgeschichte:

Me and Bobby McGee

Bildungslücken füllen, ;-).

Euch ein schönes 3. Adventswochenende, die ersten Meilensteine (Weihnachtskarten, Packerl zur Post tragen, erste Grundvorräte anlegen) sind erreicht, wir nähern uns der Zielgeraden...

So long,
Corinna

P.S.: Eiserner Steg gefiel.

14.12.12

Kitsch as Kitsch can am 14. Dezember

Mehr Kitsch geht nicht.

Trotzdem schön...

... in a very strange and irritating sort of way...

Eiserner Steg von Philip Poisel.

Bin sehr gespannt, ob Mutze das gefällt.

Euch einen schönen 14. Dezember!

So long,
Corinna

13.12.12

Weckdienst und der 13. Dezember

Gestern früh um Sieben im Hause Mahlzahn:

Ich besäuselte Minka in dem Versuch, sie zu wecken.

"Lass mich in Ruhe," reagierte sie nur ein ganz klein wenig morgenmuffelig.

"Ja, sag einmal," sagte ich, "willst Du denn gar nicht aufstehen?"

"Doch!," fauchte antwortete sie: "Übermorgen!"

...

...

...

****

Heute im Adventskalender:

Shake it out von Florence and the Machine hätte ich nie gekannt, wenn mich nicht der Blognachbar darauf aufmerksam gemacht hätte.

Ich hoffe, Ihr könnt es öffnen, sonst bemüht doch einmal g.oogle, vielleicht findet sich da ja ein funktionierender Link.

In diesem Sinne Euch einen schönen 13. Dezember!

So long,
Corinna

12.12.12

Pâtisserie und der 12. Dezember...

Der Mo brachte einem mit uns befreundetem lieben Arbeitskollegen eine kleine Kostprobe seiner Pâtisserie.

Die anderen Damen und Herren aus dem Büro bekamen Wind davon und orderten gleichfalls eine kleine Auswahl.

Die Damen baten außerdem darum, dass er ihnen das Rezeptebuch kurz ausleihe, um sich dort einige Inspirationen zu holen.

"Boah, Ma, das nervt" sagte der Mo, "ich leihe ihnen das Rezeptebuch gerne mal kurz, aber wirklich nur ein einziges Mal."

"Warum?", fragte ich, und er antwortete:

"Sie sollen nicht selber Pralinen machen, ich mag lieber, dass sie die Pralinen bei mir bestellen..."

Das Wochenende werden wir also wieder in unserer hauseigenen Pâtisserie verbringen, die Zutaten (inklusive der Hohlkugeln) liegen bereit.

Wir haben uns sogar schon das ein oder andere eigene Rezept ausgedacht und beraten, was man wohl gut womit kombinieren könne.

Die Herrschaften im Büro freuen sich bereits auf Montag.

****

Frau Currywurst, die ihren Fünf-Sterne-Gourmettempel bedauerlicherweise vor einer geraumen Weile geschlossen hat, erklärte, dass der Leiter eines Küchenpostens der "Chef" und der Mo in unserem Haus somit nicht der "Pâtissier" sondern der "Chef Pâtissier" sei.

Das wiederum lockte dem Mo ein ganz entzückend stolzes Lächeln auf's Gesicht.

****

Heute in Mutzes Adventskalender:

Fill me up von Linda Perry -- Frauenpower deluxe!

So long,
Corinna



11.12.12

Am Beispiel erklärt

Der Mo ist ein kleiner Schlingel lieber Kerl.

...

...

...

...

...

Er sitzt grad neben mir und will wissen, wie man im Text durchstreicht, ;-).

Woran wir aber kläglich scheitern, ist das doppelte Durchstreichen...

Wer's kann, wir würden's gerne wissen!

(Auch blinkender Text wird gerne genommen).

Euch wünsche ich einen schönen Abend!

So long,
Corinna

Großflächig über die Wand verteilter Kaffee -- Update...

"Ach, Gott sei Dank," jubelte Minka, als sie den großflächich über die Wand verteilten Kaffeefleck in meinem Arbeitszimmer sah, "jetzt sieht Deine Wand genauso aus wie meine."

Denn ihr ist in ihrem Zimmer auch schon mal so ein Missgeschick passiert.

"Ich habe damals sogar versucht, es mit Seife wegzumachen," flüsterte sie mir noch verschwörerisch zu.

(Ich übrigens auch, ;-)).

Also ein klarer Fall von:

Always look on the bright side, ;-).

So long,
Corinna

Schon der 11. Dezember...

Unter Umständen kann ein Tag dann nur besser werden, wenn man schon am frühen Morgen mit dem T-Shirt-Ärmel im Türgriff hängen bleibt und durch den Ruck den Kaffee weitflächig über Boden und... Wand verteilt.

...

...

...

...

...

Grmpf.

*****

Heute in Mutzes Adventskalender Let down von Radiohead.

Euch allen wünsche ich einen guten Start in den Tag, jedenfalls einen besseren als den meinigen.

So long,
Corinna

10.12.12

Always look on the bright side am 10. Dezember

Das absolut beste Always Look on the bright side und meiner Meinung nach Highlight im Adventskalender ist natürlich, ich erwähnte es schon, die deutsche Version von Heroes von David Bowie.

Was für Mutze allein deshalb interessant sein dürfte, weil sie erst kürzlich Wir Kinder vom Bahnhof Zoo gelesen hat.

Ich hoffe, Ihr könnt es öffnen, obwohl ich da gewisse Zweifel habe. Aber versucht doch mal, den Titel bei y.outube oder g.oogle einzugeben, vielleicht geht dann was.

****

Sehr, sehr schön am Wochenende war auch, dass eine bestimmte Weihnachtsbastelei nicht nur geklappt hat, sondern noch viel schöner geworden ist, als ich mir überhaupt vorgestellt hatte.

****

Euch wünsche ich einen schönen 10. Dezember und eine schöne Woche!

So long,
Corinna

09.12.12

Pâtisserie am 9. Dezember...

Weil der Nikolo so freundlich war, meinem Sohn ein Pralinenrezeptebuch und das dazugehörige Werkzeug zu bringen, verbrachten der Mo und ich gestern einen guten Teil des Tages in unserer hauseigenen Pâtisserie.

Aber was soll ich sagen?

Pralinen können gar nicht so teuer sein, dass ich sie das nächste Mal nicht doch lieber kaufe.

Das Ergebnis war durchwachsen, wir müssen noch mehr üben.

*****

Heute auf freundliche Empfehlung des Fechtrainers:

C'mon Talk von Jarle Bernthoft.

Euch wünsche ich noch einen schönen zweiten Adventssonntag.

So long,
Corinna

08.12.12

Der 8. Dezember

Heute in Mutzes Adventskalender:

Days before you came von Placebo.

Hoffe, Ihr könnt es öffnen.

*****

Und da Ihr so lieb nachgefragt hab', was ich mir vom Christkind wünsche:

...

...

...

...

...

Eine Tischtennisplatte.

...

...

...

Nein, im Ernst:

Tatsächlich.

Ohropax.

Viel.

;-)

Euch wünsche ich einen schönen 8. Dezember -- der in Österreich ein verkaufsoffener Feiertag ist.

So long,
Corinna

07.12.12

Tröööööt

Als Minka vom Besuch bei einer ihrer Kumpelinen zurück kam, erzählte sie:

"Nessi kann schon Flöte spielen. Ma, ich mag auch mal Flöte spielen, bitte kann ich eine Flöte haben!"

"Wir haben keine," antwortete ich, "aber Mutze hat eine Trompete."

"Jaaaaaa!", strahlte Minka da und lief schon los in Mutzes Zimmer, "dann spiele ich eben Trompete!"

...

...

...

...

Dummerweise Interessanterweise stellt sie sich erstaunlich geschickt an, so dass Mutze eingewilligt hat, ihr ein paar Basics beizubringen.

Bitte frag' mich jemand, was ich mir zu Weihnachen wünsche!!!

So long,
Corinna

Der 7. Dezember...

A bisserl Musikgeschichte, quasi, muss natürlich auch sein, deshalb heute in Mutzes Adventskalender:

Another brick in the wall.

Ohne dem geht nix, ;-).

I hoff', es lässt sich auch in Deutschland öffnen.

Euch wünsche ich einen schönen 7. Dezember!

So long,
Corinna

06.12.12

Bald ist Nikolausabend da...

Mir gefällt ja von allen Festen Nikolaus fast am besten, und so geht es bei uns immer hoch her, wenn er -- also der ganz, ganz echte Nikolaus -- uns schon am Nachmittag des 5. Dezember besuchen kommt.


Diesmal war's eine besonders schöne Runde, die sich um unseren Tisch versammelt hat, nämlich ehemalige und neue Nachbarn.

Ein wirklich, wirklich schöner Nachmittag, und der Nikolaus war auch ganz lieb und hat seine Sache sehr prima gemacht.

Gelabelt unter: Das Leben ist schön.

****

Heute in Mutzes Adventskalender:

Little Lion Man von Mumford & Sons.

Habe ich irgendwann mal im Radio* gehört und für sehr, sehr gut befunden.

Ich hoffe, Ihr könnt es anschauen.

Euch wünsche ich einen schönen 6. Dezember!

So long,
Corinna

*@Anna: tatsächlich war's im Soundportal, ;-).

05.12.12

Der 5. Dezember...

Unverdrossen hoff' ich ja doch immer wieder, dass man das ein oder andere Video auch in Deutschland anschauen kann, deshalb hier der 5. Dezember in Mutzes Adventskalender:

An end has a start von den Editors.

Diesmal war's der liebe aber leider blogfaule Blognachbar, der mir den Tipp gab.

Euch wünsche ich einen schönen Tag!

So long,
Corinna

04.12.12

So gesehen...

"Das ist voll doof," murrte der Mo kürzlich beim Abendbrot, "dass ich so eine schlechte Rechtschreibung habe!"

"Wenigstens," konterte Minka, "hast Du eine. Ich habe noch gar keine!"

...

...

...

...

owt.

So long,
Corinna

Der 4. Dezember...


Auch von Arcade Fire hätte ich nie gehört, wenn mich nicht unser Pastoralassistent auf sie aufmerksam gemacht hätte.

Heute also in Mutzes Adventskalender: No Cars Go.

Euch wünsche ich einen schönen 4. Dezember!

So long,
Corinna

03.12.12

Always look on the bright side am 3. Dezember

Wirklich, wirklich fein in meinem Leben sind die Menschen, die sich für mich Zeit nehmen, wenn ich ein Anliegen habe.

So habe ich in der vergangenen Woche auf der Suche nach Mitstreitern für's Ladenaufmischen in unserer Pfarre ein paar interessante und vor allen Dingen schöne Gespräche geführt.

****

Bei Mutzes Adventskalender haben übrigens auch einige coole Leute mitgeholfen und mir ganze Listen von guter Musik zusammengestellt.

Der heutige Tipp kam vom Fechttrainer:

Nothing left to prove

Von Chuck Ragan hatte ich vorher noch nie etwas gehört.

In diesem Sinne Euch einen schönen 3. Dezember!

So long,
Corinna

P.S.: Falls Ihr Euch das Video aus musikrechtlichen Gründen nicht anschauen könnt, könnt' ich mir vorstellen, dass Ihr es vielleicht selber "g.oogeln" könntet.

02.12.12

Der 2. Dezember...


Jedes Jahr, wenn die Einladung zu einer fröhlichen Adventskranzbastelrunde kommt, die eine liebe Freundin ausrichtet, streiten diskutieren der Mo und Mutze darüber, wer denn wohl diesmal an der Reihe sei, unseren Adventskranz zu schmücken.

Denn beide tun es gerne.

Mutze war's, und er ist mal wieder wirklich, wirklich schön geworden!

****

Heute in ihrem Adventskalender:

Lucy in the Sky with Diamonds.

Enjoy!

So long,
Corinna

01.12.12

Der 1. Dezember

Heute in Mutzes Adventskalender:

Radiohead: Karma Police.

Euch ein schönes Adventswochenende!

So long,
Corinna

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...