27.01.13

Sechs...

Vor nichts graut es mir so sehr wie vor Kindergeburtstagen.


Meistens jammere ich schon lange im Vorfeld über die Horden kreischender Kinder, die da über uns herein brechen werden, und über die Unmöglichkeit, diese in Schach zu halten.

Leider graut es mir noch mehr davor, die Parties in eines dieser Kinderaufbewahrungsdinger auszulagern, wie sie in diversen Einkaufstempeln angeboten werden.

****

Jedenfalls keine Ahnung, was heute anders war als sonst, auf alle Fälle waren Minkas Gäste so wohlbenommen und ruhig und machten brav und voll motiviert bei allem mit...

...

...

...

... dass das auch schon wieder unheimlich war.

Aber brav und ruhig ist irgendwie auch ziemlich öd. ´

Und so teilte ich schon recht bald Luftschlangen und Tröten aus, um endlich den Geräuschpegel herzustellen, den ich von solchen Parties gewohnt bin.

Und siehe da: so passte es wieder, ;-).

Dass die Party ein voller Erfolg wurde, ist unter anderem dieser tollen Bastelidee zu verdanken:


Mein besonderer Dank gilt aber Mutze, die den größten Teil der Party quasi im Alleingang gemanaged und zwischendurch immer wieder die Führung übernommen hat!

So.

Jetzt ist das kleinste Kind von allen auch schon 6 Jahre alt und irgendwie ist das ganz schön merkwürdig, so überhaupt kein kleines Kind mehr im Haus zu haben...

So long,
Corinna


Kommentare:

  1. Manchmal sind Kinder etwas unheimlich, gell? *gg*
    Besonders wenn sie ruhig sind, und wenn sie noch dazu alleine sind, stellen sie meistens was an. Grins!
    Es ist schön, dass alles unter Kontrolle war, das Haus noch steht und man keine neue Einrichtung oder den Maler braucht. Spass beiseite!
    Ich gratuliere dir zum Erfolg der Party!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch an euch ;-) Gut, dass meine Tochter dieses juwelenbehangene Geschmeide nicht sehen kann! Wir müssten glatt noch ein Krönchen machen - unsere ist da etwas minimalistischer ausgefallen ;-))

    Herzliche Grüße, Meta

    AntwortenLöschen
  3. Große Mädchen sind bei Geburtstagsfeiern oft ein Geschenk des Himmels. Es sei denn die Kleinere fühlt sich bevormundet oder um die Hauptrolle gebracht... Aber schön, dass es gut gelaufen ist bei euch & der Kleinsten meine Glückwünsche!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Da gab es aber sicherlich ein sehr glückliches Geburtstagskind. Gruß an Mutze, sie ist ein tolles Mädchen.

    Liebe Grüße Klara.

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...