01.01.13

Gastbeitrag: Backfreds Reisetagebuch...

Liebes Reisetagebuch,

Nachdem mich die liebe Nähma Mitte Dezember auf die Reise geschickt hat, bin über verschiedene Stationen (Berlin und dem Rheinland)gestern bei Familie Mahlzahn in Graz angekommen.

Der Zeitpunkt hätte kein besserer sein können, denn als der Briefträger mich in ihrem Briefkasten ablieferte, waren die Mahlzahns gerade dabei, sich für den Grazer Silvesterlauf fertig zu machen.

Und da bin ich doch gleich mit!


Während der LV und Mutze ihre 5 km abrissen, habe ich mich lieber an Minkas Fersen geheftet -- aber das hätte ich mal besser nicht getan, denn sie und ihre Freundin haben den 400 Meter-Kinderlauf im Sprint zurück gelegt.

Mit einem Klick auf Silvesterlauf in der rechten Spalte kann man ungefähr auf Höhe 01:08 sehen, dass das doch ein wenig anstrengend war, ;-).

Am Abend steckte mich Frau_Mahlzahn nach einem feudalen Silvesteressen (meine Güte, können die Kinder essen!) in ihre Jackentasche, damit ich auf dem Weg zum Grazer Schlossberg nicht verloren gehen konnte.

Und das war auch gut so, weil gefühlte Zillionen anderer Grazer das gleiche Ziel hatten. Auf der Schlossbergstiege war so ein Gedränge, dass wir erst kurz nach Mitternacht beim Uhrturm ankamen. Hat aber auch nichts gemacht, denn das Spektakel war einfach prächtig: Ein schöneres Feuerwerk habe ich noch nie gesehen!

Es war ein schöner Jahreswechsel und ich freue mich auf ein aufregendes Jahr 2013.

Und in das will ich bald starten.

Heute gönne ich mir noch einen ruhigen Tag und hänge erst mal gemütlich am Weihnachtsbaum ab...


... aber bald mache ich mich wieder auf den Weg, um neue nette Menschen kennen zu lernen und möglichst viel zu erleben!

Danke, Nähma, dass Du mir das alles so gut organisiert hast! Und auch von Familie_Mahlzahn soll ich liebe Grüße ausrichten, sie freuen sich sehr über meinen Besuch und sind schon ganz traurig, dass ich bald wieder abreisen soll!

Liebe Grüße,
Backfred

Kommentare:

  1. Mensch Backfred, da warste ja im Fernsehen! (wenn auch nur eher indirekt :D)
    Find ich total super was Du bei Mahlzahns so erlebt hast! Aber musst Du ja zugeben- nach dem ganzen Feiern und Futtern tat Dir Laufen mal ganz gut, was?
    Ich wünsche Dir- und Familie_Mahlzahn, die sich so nett um Dich gekümmert haben- ein tolles neues Jahr, und Dir eine gute Weiterreise!
    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  2. Da wird Backfred ja noch richtig sportlich! Läuft er uns dann davon? Ich hoffe nicht! Ein bißchen beneiden tue ich ihn schon, was er auch alles erleben tut!!!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Waaaahnsinn!
    Ich fürchte, der will überhaupt nicht mehr nach Hause, wenn das so weitergeht. Was der alles erlebt! Echt!
    Ich denke ich sollte mir was einfallen lassen, um ihm einen Anreiz zu geben...
    LG
    Die NähMa!

    AntwortenLöschen
  4. NA Backferd, war das Feuerwerk nicht zu laut? aber es war wunderschön, das konnte ich auf den Bildern gut sehen!
    Und hut ab; auf rennen hätte ich gar keine Lust!
    LG
    Jojo

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...