11.07.13

Das Always look on the bright side am Donnerstag... spricht für sich!

Gestern staunte ich nicht schlecht, als der Postbote ein Päckchen brachte.

Ein Care-Paket von meiner lieben Freundin und langjährigen Internetbegleiterin Sylvia und ihren Kindern!

Gefüllt mit schwäbischen Leckereien, einem spannenden Roman (Gute Geister von Kathryn Stockett, ich bin schon mittendrin) und...

...

...

...

...

...

einem Schild:


Sylvia schrieb, wenn es mir nicht gefiele, könne ich es ja entsorgen.

Aber, pfft, das muss wohl ein Scherz gewesen sein, denn es fand schnell einen Platz an unserer Bilderwand im Esszimmer (meinem Platz gegenüber):


Sylvia! Danke! Ich hab' mich total gefreut, das Schild ist total klasse und ich schaue immer wieder gerne drauf!

(Und bevor ich auch nur den Zettel hab' lesen können, dass das Füllmaterial im Paket PlayMais sei -- hatte Minka auch schon angefangen zu basteln)


****

Nachtrag:

Genauer gesagt, schrieb Sylvia: wenn mir das Schild nicht gefiele, könne ich es ja "in der Waschküche" entsorgen.

Was vielleicht eine Anspielung ist...

Vor ungefähr zehn Jahren hatten der LV und ich begonnen, uns ernsthaft über das Thema Hausbau Gedanken zu machen. Als der LV mich fragte, was ich unbedingt in einem Haus haben wolle, hatte ich geantwortet:

"Eine Waschküche!".

Und mir dann entsetzt auf den Mund geschlagen!

Eine Waschküche -- ich meine, ich war früher mal wirklich cool!

Und jetzt: eine Waschküche?

Mein Versuch, mich noch aus der Affäre zu ziehen und es in "einen Wintergarten" umzuwandeln, hat nicht wirklich gefruchtet.

Offensichtlich hat sich mein gestörtes Verhältnis zu den wirklich wichtigen Dingen im Leben bis heute nicht geändert, denn obwohl sich der LV und Mutze in den letzten Wochen vorbildlich um die Wäsche gekümmert haben, habe ich es fast nicht ausgehalten, nicht runter in die Waschküche zu können.

Denn unsere Kellerstiege flößt mir schon im echten Leben Respekt ein -- mit Krücken konnte ich mir das überhaupt nicht vorstellen.

Aber was soll ich sagen: auch diese letzte Hürde habe ich heute gemeistert.

Fast blöd, dass der Gips schon in zwei Wochen ab kommt, jetzt wo das alles so gut klappt, ;-).


So long,
Corinna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...