07.10.13

Always look on the bright side: Köstlich!

Um mal wieder mit der guten alten Tradition des Always look on the bright side zu starten:



Sehr lecker!

So viel Orangenminzeblätter, wie der Büschel hergibt
ca. 800 Gramm unbehandelte Orangen, in dünne Scheiben geschnitten
drei unbehandelte Zitronen, in dünne Scheiben geschnitten
30 Gramm Zitronensäure
3 Liter Wasser
2 Kilogramm Zucker
Ein Päckchen Einsiedehilfe

Orangenminzeblätter, Orangen und Zitronen mit Wasser aufgießen, Zitronensäure darin lösen, Zucker dazu geben und gut umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat (dauert ein bisschen, in den nächsten Stunden immer mal wieder wiederholen). 48 Stunden ziehen lassen, zwischendurch immer mal wieder umrühren und mit einem Kartoffelstampfer die Orangen- und Zitronenscheiben ein wenig ausdrücken. Abseien, leicht aufwärmen (nicht kochen!), einen Becher voll abschöpfen und darin die Einsiedehilfe auflösen. Wieder zum Saft geben, gut einrühren, in saubere Flaschen füllen. Ergibt fast 4 Liter.

Enjoy, ;-).

So long,
Corinna

Kommentare:

  1. Hi there and thanks for stopping by. Yeah, it actually did turn out real well and tastes great with sparkling water.

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  2. Toll! Bei meinem Onkel habe ich mal Minzesirup getrunken - megalecker! Dein Rezept klingt gut - weiß gar nicht ob man solch ein feines Kräuterl noch findet :/ Aufkochen muß man da gar nichts?
    Liebe Grüße,
    KingaIsabella

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...