30.10.13

Zehn Gespenster klopfen an mein Fenster...

Die wirklich wichtigen Nachrichten im Leben ereilen einen ja immer erst in letzter Minute.

Wie zum Beispiel die, dass Mos Klasse morgen Halloween feiern möchte und Naschzeug schmückendes Beiwerk erwünscht ist.

Gut, dass ich erst kürzlich in einem Blog -- und, verdammich, ich weiß nicht mehr in welchem!* -- eine wirklich nette und leicht umsetzbare Idee gesehen habe. Und genügend Lollies, Taschentücher, Geschenkband und helfende Hände zur Hand hatte, um schnell noch etwas zu zaubern:



Die Lollies in kleine Papiertaschentücher packen, unterhalb des "Kopfes" am Stiel mit Geschenkband fixieren, ein möglichst gruseliges Gesicht drauf malen -- und fertig ist das Naschgespenst Nachtgespenst.

(Eigentlich hätten die Kinder ja schon längst im Bett sein sollen, als wir anfingen, aber es war wirklich nett, zusammenzusitzen und diese Gespenster-Lollies zu machen).

Viel Spaß beim Herumgeistern!

So long,
Corinna

*Wer's weiß, bitte melden, damit ich es verlinken kann!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...