01.12.13

Der erste Advent

Weil die beiden Großen außer Haus waren, kam diesmal Minka in den Genuss, den Adventskranz zu schmücken.

Weil sie aber nicht damit zufrieden war, dass ich den Kranz dieses Jahr schlicht halten wollte, hat sie kurzerhand (wenigstens noch) aus Basteldraht Herzen geformt und mit Wachs an die Kerzen geklebt.



(Es taugt mir immer wieder, wenn sie sich selber was ausdenkt.)

****

Den Adventskalender für vier Leute zu machen, ist immer eine abendfüllende Angelegenheit.

Der Mo hat wie immer einen Legobausatz in seinem -- und er liebt es, wenn er erst im Laufe des Advents drauf kommt, was denn aus diesem Bausatz einmal werden könnte.

Auch Minka hat sich diesmal einen Lego-Kalender gewünscht -- und zappelt jetzt schon, weil sie total neugierig ist, was es wird.

Mutze bekommt jeden Tag einen Link zu einem Youtube-Video -- aber einmal wird auch der Link zu Evangelii Gaudium drin sein, weil sie diesen (übrigens sehr tollen) Text auch mal lesen wollte.

Frank begnügt sich unterdessen mit Süßigkeiten -- und wird sich in der zweiten Dezemberwoche seinen Adventskalender mit zwei englischen Austauschschülern teilen müssen, die wir für ein paar Tage beherbergen werden.

****

Die Wunschliste beginnt auch schon, sich zu füllen...

****

Weia.

1. Dezember und Minka läuft draußen in Shorts herum. Wenigstens konnte ich zwingen dazu überreden, Socken, Schuhe und eine Weste anzuziehen...

****

Euch wünsche ich einen wunderschönen ersten Adventssonntag!

So long,
Corinna

Kommentare:

  1. Einen schönen 1. Advent wünsche ich auch !
    LG
    Ayse

    AntwortenLöschen
  2. Das mit den Wunschsternen ist eine schöne Idee. Muss ich mir unbedingt merken.

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...