12.02.14

Rainer Maria Rilke

 
Kürzlich habe ich mal wieder in den gesammelten Werken von Rainer Maria Rilke geblättert und dabei dieses hier gefunden:
 
Ich möchte Sie, so gut ich es kann, bitten, lieber Herr, Geduld zu haben gegen alles Ungelöste in Ihrem Herzen und zu versuchen, die Fragen selbst lieb zu haben wie verschlossene Stuben und wie Bücher, die in einer sehr fremden Sprache geschrieben sind. Forschen Sie jetzt nicht nach den Antworten, die Ihnen nicht gegeben werden können, weil Sie sie nicht leben könnten.  Und es handelt sich darum, alles zu leben. Leben Sie jetzt die Fragen. Vielleicht leben Sie dann allmählich, ohne es zu merken, eines fernen Tages in die Antwort hinein.
 
(Briefe an einen jungen Dichter, Worpswede bei Bremen, am 16. Juli 1903)
 
Vull schön ist das.
 
So long,
Corinna

Kommentare:

  1. Okay, ich musste 2x lesen - aber jetzt: JA, VULL SCHÖN!!! Das sollte man sich eigentlich an die Kühlschranktür pinnen ...

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, echt schoen und da gibts noch mehr so schoenes... Fuer die kuehlschranktuer sind aber eher diese sprueche:

      Always be yourself. Unless you can be a pirate. Then always be a pirate.

      Und:

      Die realitaet ist nur was fuer leute, die angst vor einhoernern haben.

      ;-).

      SLC

      Löschen
  2. Damals konnte man sich halt noch gewählt ausdrücken, wenn ich mir heute so den Spruch der Leute anhöre, graut es mir etwas! ...
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schon... Obwohl... kürzlich habe ich mich wegschmeißen müssen vor Lachen als der Mo etwas als "evergeil" bezeichnete, ;-).

      Kennst Du Christoph Szalay und Clemes J. Setz, zwei junge österreichische Schriftsteller, der eine Mitte 20, der andere Ende 20/Anfang 30. Absolut super, wie sie mit Sprache umgehen. Von Szalay stammt eines meiner Lieblingszitate in der Literatur (überhaupt): "habe ich dir/ in die Hand gelegt/ den Atem den wir/ brauchen/ (bis ganz oben)"

      Ich les' es immer wieder.

      So long,
      Corinna

      Löschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...