05.03.14

Ausmisten 1


Ich fürcht', die Kinder werden keine Freude haben, wenn sie nachher aus der Schule kommen, und sehen, dass ich es mit dem Ausmisten wirklich ernst meine.

Denn wenn ich schon in meinem Arbeitszimmer so rigoros durchgreife, und den Inhalt des  Bücherregals innerhalb von fünf Minuten auf ungefähr ein Drittel reduziere, was werde ich da wohl erst in ihren Zimmern* anstellen...

Bleiben dürfen u.a. meine Lieblingskinderbücher (meinen Tom Sawyer geb' ich niemals her, und die Brüder Löwenherz auch nicht! Als Hitler das rosa Kaninchen stahl und Damals war es Friedrich bleiben ganz sicher) ein paar Geschichtsbücher (Maus von Art Spiegelman, The American Age von Walter LaFeber und Die Teilung der Welt von Wilfried Loth) Carl Zuckmayers Als wär's ein Stück von Mir und natürlich meine Calvin & Hobbes Sammlung...

(Und der SUB** -- wenigstens bis ich ihn weg gelesen habe.)

****

So, weiter geht's, zum Schreibtisch, ;-).

Euch wünsche ich einen schönen Tag!

So long,
Corinna

*Ich gehe allerdings davon aus, dass sie ihre Zimmer in den nächsten Wochen immer gut abschließen werden.

** Pöh!
 


Kommentare:

  1. WUAAAAA_HAAAAA_HAAAAA. ... Corinna hat 2/3 des Bücherregalinhaltes auf ihren SUB-Haufen gelegt ... ich lach mich schlapp ... und lese jetzt weiter ... *grins* ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein *böseschau* -- im Bücherregal im Arbeitszimmer stehen tatsächlich nur Bücher, die ich entweder schon gelesen habe oder niemals lesen werde (John Irving -- auf Deutsch gut, auf Englisch unlesbar!), pfft. Der SUB sind Bücher, die ich entweder noch nicht gelesen habe, aber lesen will, oder welche, die ich schon gelesen habe und _noch mal_ lesen möchte.

      Btw.: sind auch Krimis dabei (viel Arne Dahl): Interesse?

      LG,
      Corinna

      Löschen
    2. GRÖÖÖÖÖÖÖÖÖHL ...

      Und nein, kein Interessen, danke schön :)

      Löschen
    3. Wäh, du bist doof, ;-)!

      So long,
      Corinna

      Löschen
  2. Also, es wäre auch eine Schande, eine Calvin und Hobbes Sammlung rauszuschmeissen.... !
    (Wir haben leider keine, ich liebäugele aber damit, einmal eine zu haben ;-) )

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  3. Was machst du mit den ausgemisteten Büchern ? Ich kann mich nach wie vor von fast keinem Buch trennen und weine um die vielen Bücher in Kartons, die aus Platzmangel in unserer Zwergenkammer (=Abstellraum im Dachgeschoss) lagern müssen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freilassen, Verschenken, zur Pfarre für den Fetzenmarkt geben... Nö, ich kann mich mittlerweile leicht von den meisten Büchern trennen -- es ist nur zweimal vorgekommen, dass ich was noch mal lesen wollte, und da habe ich es mir aus der Bibliothek ausgeborgt.

      Interesse?

      LG,
      Corinna

      Löschen
    2. Nein, danke ! Ich habe keinen Platz !

      Was ist, wenn deine Kinder die Bücher irgendwann lesen möchten ? Das kommt hier vor und ist auch ein wichtiger Grund, dass ich nix hergeben kann. Ich kann's einfach nicht *seufz*.

      Löschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...