01.10.14

Auf Entdeckungstour...

Gestern den besseren Teil eines schönen und sonnigen Tages damit verbracht, durch Tianjin zu laufen. 

Mit den Öffis erst zur Xibeijiao U-Bahn-Station gefahren und von dort aus leider nicht weit genug nach Norden gegangen, wo wir die Große Moschee hätten besichtigen können.

Stattdessen haben wir uns von einem chinesischen tempelartigen Gebäude aufhalten lassen, in dem uns aber der Zutritt verwehrt wurde..


Was nur zu einem minimalen Streit zwischen mir und dem Wachmann führte -- er schimpfte auf Chinesisch, ich auf Englisch, und ich wette, er hat mehr von dem verstanden, was ich ihm an den Kopf geworfen habe.

Pöh!

 Dann weiter zum Alten Chinesischen Viertel und weiter zur Shipin Jie, der "Essensstraße". 





Danach weiter zur Xikai Kirche...


.... und auf dem Weg durch ganz normale Wohnviertel gekommen. Total süß, wie die Leute hier ihre Wäsche auf der Straße aufhängen, aber man muss immer aufpassen, nicht gegen eine Wäscheleine zu laufen (die sind teilweise aus Draht und hängen tief). 


Und ich mag diese Räder total, die man hier viel auf den Straßen sieht.


Am Ende des Tages Abendessen in Mos Lieblingsrestaurant -- im obersten Stockwerk eines Kaufhauses, sehr viel los da und nicht wirklich atmosphärisch, aber das Essen ist echt lecker.

****
Es ist ein merkwürdiger Zustand, in dem es gleichzeitig total viel und gar nichts zu erzählen gibt. 

Hier sind schon wieder Ferien, und so hatten Kinder noch nicht viel Zeit, sich in ihrer neuen Schule einzugewöhnen.

(Drei Kinder, eine Schule. Wer das österreichische Schulsystem kennt, weiß, dass das ein Traum ist, ;-).)

Ein Haus haben wir gefunden und ich schätze, sobald wir uns dort einmal eingerichtet haben, werden wir uns so richtig reinstürzen können.

****
Euch wünsche ich noch einen schönen Tag!

So long,
Corinna


Kommentare:

  1. Warum auch immer - ich hatte mir die Wohnviertel ganz anders vorgestellt, viel exotischer. Da sieht es ja nicht viel anders aus als in Europa. Spannend.
    Hat einen schönen Tag
    Katala

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Tour auf die du uns da mitgenommen hast.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  3. Kaum da, legst Du Dich schon mit den Wachmännern an? Boah, echt mutig. ;0)
    Deine Bilder sind toll. Ich habe es mir dort auch ganz anders vorgestellt.

    Wünsche Euch auch weiterhin eine großartige Zeit,
    Sonja

    ... und mach die Wachmänner nicht so fertig. ;0)

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...