04.02.15

Die Speisekarte, bitte...


Da meinten doch die Kinder kürzlich, Extra-Wünsche für ihre Schuljause anmelden zu dürfen.

Die immerhin, da sie eine Ganztagesschule besuchen und das Kantinenessen auf Dauer nicht besonders ... attraktiv ist, ein Frühstück und ein Mittagessen beinhalten muss -- und es somit ziemlich zeitaufwändig ist, jeden Tag etwas Gesundes zu zaubern.

Und jetzt: Extrawünsche.

So von wegen, der Mo möchte kein Reisdurcheinander, aber ein Peanutbutter und Jelly Sandwich, und den Obstsalat bitte mit Joghurt und Haferflocken.

Minka ebenso, aber bitte keine Peanutbutter, dafür eine Extra-Süßigkeit.

Mutze dagegen wollte ein Käsebrot, Reisdurcheinander (etwas Balsamico-Essig extra) und den Obstsalat ohne Joghurt und Flocken, dafür bitte besonders viel Wasser mitgeben, denn das in der Schule schmeckt ihr nicht...

Und ich hab' mir doch tatsächlich Notizen gemacht...

...

...

...

...

... bis Mutze vorschlug, wir könnten ja eine Speisekarte machen, wo sie jeden Abend ankreuzen können, was ich ihnen am nächsten Tag einpacken soll.

Hallo?

Wo ist das "ich koche, Du isst"- Prinzip auf einmal hin?

Das muss dringend wieder aufhören.

Und wird es auch.

Sobald die Uni anfängt und ich keine Zeit mehr für solche Kinkerlitzchen habe.

(Ich freu' mich so auf die Uni!)

Euch wünsche ich einen schönen Tag, hier kommen die Kinder schon gleich aus der Schule.

So long,
Corinna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...