19.08.15

Tianjin


Die meisten dürften ja von den verheerenden Explosionen im Hafen von Tianjin gehört haben -- und das vermutlich noch vor uns.

 Denn wir haben tief und fest geschlafen und erst am nächsten Morgen durch besorgte WhatsApp-Nachrichten und E-Mails von Familie und Freunden davon erfahren.

Wir leben rund 60 km von der Explosionsstelle und sind deshalb nicht unmittelbar betroffen.

Viele Expats haben zwar sicherheitshalber die Stadt vorläufig verlassen oder sind von den Unternehmen, für die sie arbeiten, darum gebeten worden, doch wir sind geblieben, weil die uns zugängliche Information keinen dringenden Handlungsbedarf nahegelegt hat.

Trotzdem ist die Atmosphäre innerhalb der internationalen Gemeinde recht angespannt und wir verfolgen die weitere Entwicklung genau.

Vor allem aber ist es eine unglaubliche menschliche Tragödie und unser Mitgefühl gilt den viele Opfern und ihren Angehörigen und den Menschen, die obdachlos geworden sind.

Und wir haben die allergrößte Hochachtung vor den Einsatzkräften, die seit einer Woche wirklich alles geben, um die Gefahr einzudämmen! Es ist so unglaublich unfassbar, dass dabei so viele von ihnen (zumeist junge Menschen) ihr Leben lassen mussten.

****

Ich war recht still in den letzten Monaten, ich hoffe, in Zukunft wieder mehr zum Bloggen zu kommen - zu erzählen gäbe es ja viel, ich weiß nur immer nicht, wie...

Bis dahin Euch alles Gute!

So long,
Corinna

Kommentare:

  1. Ach ja, Frau Mahlzahn, momentan ist Tianjin hierzulande der berüchtigte Sack Reis, der in China umgefallen ist, angesichts der europäisch - arabischen Probleme die hier die Medien fluten... Da tut so ein Hinweis gut, mal innezuhalten und auch an die Menschen zu denken, die bei diesem Unglück umgekommen sind.
    Ich würde mich freuen, mehr von Ihnen zu hören, auch wenn meine Kapazitäten durch etliche familiäre Probleme eingeschränkt sind.
    Alles Gute!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Puh, ja....so was ist immer richtig schlimm.....glücklicherweise seid ihr verschont geblieben!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass du deine Entscheidung nicht bereust!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...