01.04.16

Chinesisch lernt man am ehesten im Taxi


Chinesisch, sagen die Expats, die schon ewig hier leben und die Sprache fließend sprechen, lernt man am ehesten im Taxi.

Und ich beginne, daran zu glauben.

Nachdem ich am Anfang ein leicht unangenehmes Erlebnis beim Taxi fahren hatte, hatte ich mich ewig nicht mehr getraut, alleine ins Taxi zu steigen.

Heute lache ich drüber, denn, meine Herren, ich hab' damals auch so ziemlich alles falsch gemacht, was falsch zu machen geht, und angekommen bin ich am Ende soundso.

Jedenfalls bin ich monatelang lieber stundenlang mit den Öffis unterwegs gewesen, als Taxi zu fahren.

Und die Öffis sind soundso lustig, man kommt in Tianjin wirklich leicht und preiswert herum, und kann unterwegs Leute bestaunen und ihren Gesprächen zuhören.

Bildungsreise für Anfänger, sozusagen.

Mittlerweile bin ich ja schon fortgeschritten und fahre wieder gerne Taxi.

(Kostet zwar mehr als die Öffis, aber immer noch fast nix).

Wenn man Glück hat, erwischt man auch einen neugierigen Taxifahrer, der sich gerne unterhalten möchte.

Und die meisten sind so freundlich, nur das zu fragen, was ich eh verstehe und worauf ich auch gut antworten kann.

Und in den letzten Tagen ist es auch ganz häufig passiert, dass ich spontan und ohne viel nachzudenken antworten konnte.

Nur beim Taxifahrer gestern, der wissen wollte, wann bei uns das Rentnenalter beginnt, war es noch ein wenig holprig...

****

Heute an der Uni auch mal wieder ein Erfolgserlebnis gehabt: nachdem ich durch so ziemlich alle Prüfungen gefallen bin, die wir bisher hatten, haben wir heute lustige Rollenspiele gemacht, und ich konnte relativ spontan drauflos plappern.

****

Am Anfang kam mir Chinesisch wie ein Buch mit sieben Siegeln vor, und ich habe mich überhaupt nicht einhören können.

Mittlerweile gefällt mir die Sprache wirklich gut und ich finde sie sogar ziemlich schön.

(Wenn nur die ganzen Schriftzeichen nicht wären...)

****

Euch wünsche ich ein schönes Wochenende, das bei uns schon begonnen hat!

So long,
Corinna

Kommentare:

  1. Your blog is very impressive and have the useful information it is really caught my attention.


    great work

    تصميم مواقع




    amazing

    شركة تنظيف بالرياض




    good job Beautiful! :)

    حراج السيارات

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja - ich kann mir vorstellen, dass Chinesisch viel einfacher wäre, wenn sie einfachere Schriftzeichen haben würden. Aber ich bin eh nicht sprachbegabt.
    Ich hab so meine Probleme mit dem Englischen, aber nach ein paar Tagen auf dem Jakobsweg, war es mir damals ziemlich egal, wie ich mit meinem Englisch geradebrecht habe. Die Leute haben mich verstanden :)

    Ja, lesen tu ich gern - hab ja keine anderen Hobbies und noch kaum familiäre Verpflichtung :)
    Ich weiß nicht, ob ich 'Der Marsianer' (wenn, dann lese ich auf Deutsch... mein Englisch...) lesen werde, ich mag Bücher, die aktuell so gehypt werden, nicht so sehr. Da reagier ich dezent allergisch drauf. Vielleicht in ein paar Monaten, wenn kein Hahn mehr danach kräht.

    Mit 'When i was five i killed myself' hab ich angefangen und es wieder zur Seite gelegt - lag aber an mir und nicht am Buch. Lese momentan 'Die Wolke', danach geh ich wieder an ersteres. Das Englisch ist zum Glück leicht zu verstehen.

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
  3. Und ich schaue immer noch ehrfürchtig zu Dir auf ...
    Super, wie Du das meisterst! Einfach nur SUPER!!! ♥

    LG

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...