21.10.17

Reise in die Vergangenheit: XinChang Water Town


Auch wenn ich Tianjin immer noch vermisse, muss ich doch sagen, dass Shanghai wirklich viel zu bieten hat -- und vor allem vieles, das abseits der Expat-Seifenblase und des Main Streams liegt.

Weil das Wetter nach einigen heftigen Regentagen endlich wieder schön war, habe ich gestern mit ein paar Freundinnen einen Ausflug nach XinChang, einem sogenannten "Wasserdorf" in der näheren Umgebung Shanghais (genau genommen sogar noch innerhalb Shanghais!) gemacht.




Während Shanghai eine sehr moderne Stadt ist, in der in den letzten Jahren die Hochhäuser nur so aus dem Boden geschossen sind, scheint die Zeit in XinChang noch still zu stehen.




Obwohl auch XinChang mittlerweile einigen Tourismus anzieht, scheinen vor allem die älteren Menschen dieses sehr charmanten Wasserdorfes noch wenig Ausländer gewöhnt zu sein, wir wurden jedenfalls von vielen neugierig, aber auf alle Fälle herzlich begrüßt.


In den kleinen, atmosphärischen Gassen sieht man an normalen Wochentagen nahezu ausschließlich Einwohner der Stadt, die ihren normalen Alltagstätigkeiten nachgehen -- und heimliche Blicke durch offene Türen geben den Blick auf ihre kargen (aber dennoch gemütlich wirkenden) Küchen und Wohnzimmer frei. 


Sehr berührend allerdings, dass man vor allem in den hinteren Gassen oft alte Menschen in den schmalen Hauseingängen sitzen und kleine Mengen Obst und Gemüse verkaufen sieht.


Diese Modepüppchen hatten es mir besonders angetan. Bestimmt stehen sie schon seit vielen Jahrzehnten und genauso gekleidet in diesem Geschäft.

Kulinarisch hat XinChang einige Straßenküchen zu bieten, die aber vor allem "Smelly Tofu" verkaufen... auf den ich dankend verzichte -- ich kann den Geruch einfach nicht ertragen, :-).

XinChang bietet sich aus meiner Sicht für einen netten Halbtagesausflug an, um dem turbulenten Stadtleben zu entfliehen, und Shanghai-Reisende, deren Zeit zu knapp ist, um ins benachbarte Suzhou zu fahren, können hier einen kleinen Einblick in den Charme eines Wasserdorfes bekommen. 

Klare Empfehlung für einen gemütlichen Herbstausflug -- und leicht per U-Bahn und Bus erreichbar!

****

Euch wünsche ich ein schönes Wochenende!

So long,
Corinna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Frau_Mahlzahn!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...