04.02.18

Laser Tag


Ich war ja immer eine große Verfechterin davon, Geburtstagspartys zu Hause zu feiern, sie "zu zu kaufen" wäre mir in Österreich nie in den Sinn gekommen.

Aber ganz, ehrlich: während ich bei anderen immer sehr bewundere, was für tolle und kreative Partys sie für ihre Kinder organisieren, waren unsere irgendwie immer... doof. Und immer gab's das eine Kind, das die Party durch doofes Verhalten gesprengt hat.

(Und die Eltern dann so: Ja, nee, so ist er/sie halt...)

Deshalb bin ich eigentlich ganz dankbar, dass auch Minka so langsam das Alter erreicht, in dem man... na ja, wie soll ich sagen... doch auch mal auslagern (und vor allem auch ein paar mehr Kinder einladen) kann...

Sie mag es auch mit 11 immer noch sehr gerne wild, und so fiel es uns leicht, unter dem großen Angebot an Austob-Hallen etwas passendes herauszusuchen.

In die engere Auswahl kamen

 - ein Riesen-Trampolin-Park
- ein Indoor-Spielplatz mit Todesrutschen
- und Laser Tag

Wer es gerne stiller mag, kann Koch- oder Töpferkurse buchen, und es gibt auch tolle Holzworkshops.

Aber Minka wollte es an ihrem Geburtstag nicht still, sie wollte Action!

Die Trampolinhalle war ungeheizt und schweinekalt und beim Anblick der Todesrutsche* ist mir schummrig geworden...


... und so fiel die Wahl auf Laser Tag!

Mit rund einem Dutzend Mädchen (und mir) war das ein herrliches Gekreische!

Famous words spoken:

Ich: My gun isn't working, why is my gun not working?
Minka: That's because you're dead, Mum (duh!)...

Natürlich gibt es das alles auch in Österreich, aber da wären wir nie auf die Idee gekommen, so was als Geburtstagsparty zu machen.  Hier liegt es einfach alles so vor unserer Nase, man braucht sich nur mal umzudrehen und schon finden sich solche Möglichkeiten.

****

Und, wow, jetzt ist das Kind auch schon 11!

****

Euch wünsche ich noch einen schönen Sonntag!

Cheers,
Corinna

*Ich hab' Minka allerdings versprechen müssen, dass sie mal mit einem Freund hingehen darf. Denn nur weil mir dabei schummrig wird (und wir ihre Gäste möglichst unversehrt wieder zu Hause abliefern wollten) heißt das ja noch lange nicht, dass sie Angst vor der Rutsche hat...

1 Kommentar:

  1. Huhu liebe Corinna,

    wir waren auch schon mit meinem Sohn hier in Deutschland zum Geburtstag im Laser Tag. Ebenfalls zu seinem 11. Geburtstag. In dem Alter wollen die Kids eben Aktion....:o).
    Schön zu sehen, das es wohl überall auf der Welt ähnlich ist...

    Ganz liebe Grüße
    Mimi :o)

    AntwortenLöschen

Liebe Frau_Mahlzahn!

Auf dem Spielplatz...

In dem Compound, in dem wir leben, gibt es (das war eines meiner wichtigsten Auswahlkriterien) nur sehr, sehr wenige Expats, dafür aber g...