24.02.18

Koh Mak, 🇹🇭


Ein definitiver Bonus unseres China-Aufenthaltes ist, dass die schönsten Urlaubsziele, von denen wir früher wahrscheinlich nur geträumt hätten, direkt vor unserer Nase liegen.

Die Philippinen, Vietnam, Kambodscha, Laos, Thailand... von China aus alles relativ leicht und bequem zu erreichen.

Und davon machen wir nur allzu gerne Gebrauch!

Während wir die letzten Male bevorzugt mit dem Rucksack unterwegs waren, wollten wir es diesmal ruhig angehen lassen und haben uns für einen Strandurlaub in Thailand, auf der Insel Koh Mak entschieden.

****

Koh Mak in einem Wort:

Strandwellentauchenschnorchelnmopedfahrenbeachundbarhoppinggutesessenchillen

Koh Mak in einem Bild:



Schön war"s. Erholsam und extrem gechillt! 

Aber natürlich wie immer viel zu schnell vorbei...

****

Update: was lange währt, wird endlich gut:

Ab nächster Woche habe ich endlich wieder eine sinnvolle Aufgabe fernab der Expat-Seifenblase!

Freue mich total drauf!

An meinen Stadtführungen werde ich aber trotzdem weiter basteln -- die nächsten virtuellen Rundgänge kommen also bestimmt!

****

Euch wünsche ich ein schönes Wochenende!

Cheers,
Corinna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Frau_Mahlzahn!

Gerne hinterlasse ich einen Kommentar und bin mir dabei bewusst, dass meine Daten evtl. gespeichert werden. Sollte ich einen Kommentar löschen wollen, werde ich mich gerne an Sie wenden, und um vollständige Löschung bitten -- im berechtigten Vertrauen darauf, dass Sie der Bitte zeitnah nachkommen werden, :-).